Trokene haut... Hilfe es nervt

4 Antworten

Hallo, waschaktive Substanzen in Hautreinigungspräparaten entfernen nicht nur Schmutz, sondern entziehen der Haut auch natürliche Fette. Alkalische Seifen bringen den Säureschutzmantel aus dem Gleichgewicht. Daher nur kurz und lauwarm duschen, keine schäumenden Zusätze oder Gele verwenden, sondern eher rückfettende Produkte. Zur Pflege eine hochwertige Creme aus der Apotheke speziell gegen trockene, empfindliche Haut verwenden, die frei von Duft-, Konservierungs- und Farbstoffen ist. Ich selber nehme z. B. Alfason Repair Creme und bin sehr zufrieden damit. Außerdem viel Trinken, für ausreichend Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen sorgen, sich viel draußen aufhalten und reichlich Obst, Gemüse und Salat essen. Die Creme, die Du Dir besorgt hast, kenne ich leider nicht. Es ist aber wichtig, dass sie die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern auch mit Fettsäuren versorgt.

Alles Gute!

Musst du denn jeden Tag duschen? Bei vielen Menschen sind übertriebene Hygienevorstellungen die Ursache für zu trockene Haut. Dir bleibt dabei auch nichts anderes übrig, als feste weiter einzucremen. Lass dir vom Hautarzt eine passende Creme für dich empfehlen. Aber denke bitte mal drüber nach, ob du nicht einfach ein wenig seltener duschen könntest. Damit würdest du deine Haut direkt unterstützen.

Ich würde auch sagen,dass du erstmal weniger duschen solltest,wenn deine Haut das nicht mitmacht. Zweitens kann es daran liegen,dass du dich mit zu warmen bzw. heißem Wasser wäscht. Das kann die Haut auch schnell austrocknen. Und wie die anderen schon sagten,können das irgendwelche Substanzen im Waschgel verursachen,auf die deine Haut empfindlich reagiert. Versuch dich nach dem Duschen nicht so doll abzutrocknen und benutze viel body lotion.

LG :)

Enthaarungscreme oder Rasur im Intimbereich?

Da ich nach der Rasur im Intimbereich immer Pickel bekomme (bzw. die gehen gar nicht mehr weg, sie tun nicht weh, aber die Haut ist gerötet und es sieht nicht besonders toll aus ...) möchte ich jetzt eine Enthaarungscreme ausprobieren. Ich habe aber bis jetzt im Internet keine Enthaarungscreme gefunden, auf der genau steht, dass man sie im Intimbereich nutzen kann. Gibt es eine Creme für den Intimbereich? Ich würde sie auch nicht auf die Schleimhäute auftragen, sondern nur vorne (also Biknizone). Oder kann ich irgendtwas gegen die Pickel und die gerötete Haut machen? Ich rasiere nass und creme die Haut danach mit Bepanthen oder Körpermilch (von Alverde) ein, aber die Pickel bleiben :/ (als ich jünger war und damit angefangen habe, habe ich keine Creme danach angewendet ... kann es daran liegen?) Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Ausschlag am Bauch - Was könnte das sein?

Hallo!

Ich habe seit ca. einer Woche einen Ausschlag am Bauch, ca. 3 x 3 cm. Der Ausschlag befindet sich auf der linken Seite unter der Brust und kam quasi über Nacht. Zu Beginn waren es rote Quaddeln/Pusteln, auch der Bereich zwischen den Pusteln war gerötet. Außerdem juckt die Haut und ist empfindlich.

Nun habe ich mir vor drei Tagen eine Zinkoxid Creme geholt. Dadurch ging die Rötung zurück, die Pusteln sind aber noch da und die Haut, auch im weiteren Bereich drumherum ist berührungsempfindlich (darüberstreichen empfinde ich als unangenehm).

Was könnte diese Beschwerden auslösen? Ich habe mich im Vorfeld nicht krank oder schlapp gefühlt. Die Schmerzen sind auch erträglich, aber eben durch den Juckreiz und die empfindliche Haut unangenehm.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Creme- und Reinigungsmittelverbot fürs Gesicht! Was nun?

Hallo ihr Lieben

Ich war heute beim Augenarzt weil meine Augen seit Wochen unfassbar trocken sind. Sehr unangenehm. Der Arzt sagte, dass das eine typische Reaktion auf Make Up, Creme etc sei. Ich schminke mich eher selten, dafür habe ich die letzten Wochen wirklich viel Gesichtspflegeprodukte probiert. Er sagte, dass die Augen oft plötzlich solche Reaktionen zeigt, auch wenn man vorher nie Probleme damit hatte. Er sagte, dass ich in nächster Zeit mein Gesicht nur mit Wasser reinigen darf. Auch nicht eincremen. Das ist natürlich super blöd, weil ich gerade gegen meine großen Poren und die ersten Fältchen kämpfe.

Habt ihr Ideen wie ich mein Gesicht trotz Pflegeverbot pflegen kann? Mit natürlichen Mittelchen? Er sagte, dass ich das lange durchziehen muss, aber das will ich meiner Haut eigentlich nicht antun. :/

...zur Frage

Ekzem am Ohr kommt immer wieder, wenn ich Salbe absetze ...

Was kann der Grund dafür sein? Ich habe ein Ekzem am Ohr, der Arzt hat mir eine Cortisonsalbe dagegen gegeben und die hilft super. DAs Ekzem verheilt sofort, wenn ich die Salbe draufschmiere.

Das Problem ist nur, dass es sofort wiederkommt, sobald ich die Salbe absetze. Der Arzt hat nix dazu gesagt, nur gemeint, ich sollte die Creme eben wieder verwenden und gefragt, ob ich noch genug davon habe ... -.-. Ich mein, ich kann doch nicht für den Rest meines Lebens jetzt Salbe auf mein Ohr schmieren. Wisst ihr vielleicht, was die Ursache dafür sein kann? Sollte ich vielleicht lieber noch einen anderen Arzt fragen? Oder setze ich die Salbe eventuell einfach zu früh ab? (Ich hör damit auf, sobald die Haut wieder glatt und nicht mehr rissig ist ...). Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?