Warum bekomme ich nachts immer einen trockenen Mund? Was kann ich dagegen tun?

1 Antwort

Wahrscheinlich liegt das Problem nicht in der Luftfeuchtigkeit, sondern in der Tatsache, dass du vermutlich mit offenem Mund schläfst. Das kann entweder eine Angewohnheit sein, die du beheben musst, oder aber du bekommst durch die Nase nicht genügend Luft. Das sollte dann auf jeden Fall von einem Arzt abgecheckt werden, ob deine Atemwege in Ordnung sind... Denn, selber etwas daran zu ändern, ist schwierig, weil wenn man schläft, merkt man ja nicht, ob der Mund offen ist oder nicht.

Du musst selber wissen, ob dein Problem dich so sehr belastet, dass du einen Arzt aufsuchen musst, oder ob du damit klarkommst, ab und zu aufzuwachen, um etwas zu trinken. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. LG

Wieso juckt meine Haut?

Ich dachte, meine Haut wäre wegen des kalten trockenen Wetters so empfindlich. Sie juckt aber immer noch. Meine Beine und jetzt fängt sogar mein Bauch und mein "Hüftspeck" an von Zeit zu Zeit zu jucken. Meine Beine habe ich mir nachts zum Teil schon fast blutig gekratzt. Verwende ich das falsche Duschgel oder gar Waschmittel? Was kann ich tun?

...zur Frage

Schlafen mit offenem Mund - welche Tricks können da helfen?

Kennt ihr das? Man schläft - warum eingentlich? - nachts mit offenem Mund. Morgens ist der Mund ganz trocken und der Hals roh. Man ist heiser. Was kann man tun, um dies zu vermeiden?

...zur Frage

Ist das Wohnen an Bahngleisen gesundheitgefährdet?

Ich muss jobbedingt umziehen und habe eine super Wohnung mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis gefunden. Leider liegt sie ziemlich nah an S-Bahn gleisen. Sind die Fenster geschlossen hört man fast nichts. Im Sommer schlafe ich jedoch immer mit offenem Fenster, dann ist es schon ziemlich laut. Ich habe noch nie Probleme gehabt bei Geräuschen zu schlafen, trotzdem frage ich mich ob es gesundheitsgefährdet ist, bezüglich Bluthochdruck oder so nächtlichen Lärm ausgesetzt zu sein?

...zur Frage

Halsschmerzen von offenem Fenster?

Mein Freund behauptet er hat Halsschmerzen, weil nachts das Fenster geöffnet war. Da Draußen zur Zeit aber nicht gerade besonders tiefe Temperaturen herrschen kann ich mir das wirklich nicht vosrtellen. Oder sollte man im Winter wirklich besser das Fenster geschlossen halten? Aber eigentlich müsste das Immunsystem das doch aushalten oder nicht?

...zur Frage

Dauerhafte Gesundheitsschäden durch Heizungsluft?

Da der Winter ja nicht enden will und ich sowieso immer ziemlich friere, habe ich oft immer noch die Heizung an, auch nachts. Jetzt habe ich gehört, dass es zu Gesundheitsschäden führen kann, wenn man nachts mit voller Heizung schläft. Stimmt das? Was kann dabei passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?