Trockener Husten, Augen schmerzen, fühle mich schlapp, Rücken schmerzt: Was habe ich?

2 Antworten

Wenn Du Fieber hattest, solltest Du ein paar Tage Ruhe einlegen. Bettruhe ist ganz wichtig!

Trinke viel Wasser, wenn Dir der heiße Tee hilft, uach gut. Schleimlösende Mittel gibt es genug http://heilkraeuter.de/krank/schleimloesende-mittel.htm, aber das beste ist reines Wasser. So viel Du schaffst. Wenn Du das Gefühl hast, es läuft nur so durch, mußt Du auch ein bißchen Salz dazu einnehmen.

Starke Gliederschmerzen deuten auf Grippe hin. Dagegen hilft leider nur Ruhe, viel trinken, viel rohes Obst und Gemüse, nicht so viel gekochtes, weder Fleisch noch Milchprodukte, dann hat der Körper mehr Abwehrkräfte.

Vitamin-C-Stoß kann hilfreich sein. ´1/2 TL aufs Glas Wasser. Knoblauchzehen, evtl. in etwas Karoffelbrei, roh gewürfelt...

Hustenmedizin aus Zwiebeln: feingeschnitten in 1-2 EL Honig, rühren oder so einfach stehenlassen (Glas mit Deckel, dann kannst Du es schütteln), immer wieder mal einen Löffel davon nehmen.

Gute Besserung!

Hooks hat bereits ganz richtig geantwortet, allerdings möchte ich noch hinzufügen, dass du generell ein paar Tage ruhen solltest, auch wenn du kein oder kaum Fieber hast. Manchmal hat man auch kein Fieber, ist dennoch krank und die Anzeichen sprechen schon für eine Krankheit und dass der Körper Ruhe benötigt.

Ingwer mit Honig, Zitrone mit heißem Wasser aufgießen, macht auch einen tollen stärkenden Tee!

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?