Trockener hinterer Rachen

1 Antwort

Hallo,

ein trockener Hals kann die verschiedensten Ursachen haben. So entsteht er zB durch Krankheiten oder Überlastung der Stimmbänder, macht sich aufgrund von Flüssigkeitsmangel oder trockener Luft bemerkbar, kann aber auch die Folge einer psychischen Belastung sein. 

Bekämpfung

Zitrone und Honig sind bekannte Mittel gegen einen trockenen Rachen. Um den Hals zu beruhigen, trinke ein Glas Wasser gemischt mit Zitronensaft und Honig oder lutsche einen Löffel voll Honig, Zitronensaft und Cayennepfeffer. Mit Salzwasser zu gurgeln ist eine geeignete Methode, um den Hals von Bakterien zu reinigen und die Atemwege zu befreien. Zum Gurgeln kann man auch eine Wasser-Apfelessig-Mischung benutzen, welche Bakterien abtötet, die die Trockenheit auslösen. Nimm dafür einen Teelöffel Essig pro Glas. Um den Effekt zu steigern, kannst du noch Honig hinzugeben. Tee kann die Dehydrierung stoppen und Erleichterung vom Schmerz bringen. Effektive Kräutertees bestehen aus Kamillie, Süßholz, Salbei und Eukalyptus. Für einen scharfen aber beruhigenden Tee kannst du Frühlingszwiebeln und Schnittlauch in heißem Wasser aufkochen.

Was man noch beachten sollte

Verzichte auf Getränke, die Koffein beinhalten, denn diese können Grund für Dehydrierung sein. Benutze einen Luftbefeuchter und vermeide Luftverschmutzung, wie Rauchen oder chemische Dämpfe von Reinigungsmitteln.

guck mal hier : www.ehow.de › Gesundheit

Was möchtest Du wissen?