Trockene Nasenschleimhäute - "War" jemand von euch betroffen?

3 Antworten

Die Panhenol Nasensalbe kannst du verwenden, die versorgt deine Nasenschleimhaut mit ausreichend Feuchtigkeit und Fett. Kannst dir aber auch Meerwasserspray aus der Apotheke holen.

Mir hilft da ganz gut ein Meerwasserspray und Bepanthen-Salbe. Ich hatte auch mal ein Spray mit Panthenol, da hatte man beides zusammen, ist aber schon etwas her und ich weiß nicht mehr von welcher Firma das war.

Aber du solltest auf den Rat deines Arztes hören. Er weiß schon, was er tut, wenn er dir die Nasensalbe empfiehlt. Warum traust du seiner Empfehlung nicht und fragst lieber Laien?

Die Bepanthen Salbe ist super. Da mich das Gefühl der Salbe in der Nase etwas stört, mache ich die bei Bedarf immer Abends in die Nase, dann kann sie auch über Nacht schön wirken und wird nicht so schnell wieder ausgeschnieft.

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn die Räume durch das Heizen sehr trockene Luft haben, hat man schnell mal eine trockene Nase. Da solltest du am besten für ein bisschen Raumbefeuchtung sorgen. Das geht ganz einfach, indem du eine Schale mit Wasser auf die Heizung stellst oder feuchte Tücher über den Heizkörper hängst. Früher gab es auch mal so längliche Gefäße, die man an den Heizkörper hängen konnte speziell dafür. Da brauchst du aber keine teuren Befeuchtungsgeräte.

Ansonsten ist eine trockene Nase zwar lästig, aber nicht gefährlich. Da gibt es durchaus schlimmeres.

Hast du denn mal einen Allergietest o.ä. gemacht um die Ursache deines ständigen Schnupfens herauszufinden? Hast du das immer, egal wo du dich aufhältst? Oder hast du das meist nur, wenn du Zuhause bist? Dann könnten es auch irgendwelche Stoffe in deiner Wohnung sein, die du nicht verträgst.

Da würde ich ansetzen und - falls noch nicht geschehen - unbedingt auf Ursachensuche gehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Diese Bepanthen-Salbe ist bei der trockenen Nasen-Schleimhat sehr hilfreich.

Eigentlich nimmt man ein Watte-Stäbchen diese Salbe darauf und befeuchtet damit großzügig die trockene Schleimhaut.

Dies sollte man täglich nach der morgendlichen Wäsche tun !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?