Trockene dicke Stellen an der Haut?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie du schon vermutet hast könnten das Warzen sein. Lass es am besten vom Hautarzt checken. Auf keinen Fall dran rumkratzen sonst können sie sich auf der ganzen Haut ausbreiten. Vielleicht aber auch einfach trockene Schrunden, verdickte trockene Hautstellen die man besonders pflegen sollte da sie sonst gerne einreissen. Es gibt dafür besondere Schrundencremes. Aber bitte vorher vom Hautarzt abklären lassen!

Wen an manchen Stellen mehr Hornhaut wächst, als tatsächlich nötig, dann kann das eine Ichthyose sein. Meist ist das erblich, und kommt bei einem von 300 Menschen vor. Sie ist also nicht so selten.

Es wird einfach an manchen Stellen mehr Hornhaut gebildet, als in der selben Zeit abgeschilfert wird. dieser Hornpanzer trocknet gerne aus, wenn man keine geeigneten Pflegemittel anwendet. Häufig betrifft dies die Handflächen und die Fußsohlen.

Von Ärzten und Krankenkassen wird dies nicht als Erkrankung eingestuft, Medikamente werden daher nur auf Privatrezept verschrieben. Sie helfen nach meinen langjährigen Erfahrungen nicht besser, als meine Hausmittel. Meist sind die Mittel aus Apotheke und Drogerie sogar viel zu rabiat, und das Wachstum der Hornhaut wird dadurch nur unnötig verstärkt.

Hier ist ein guter Tipp, wie man mit schonender Behandlung übermäßige Hornhaut am nachhaltigsten los werden kann:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/hornhaut-entfernen-leicht-gemacht-mit-hausmitteln

Was möchtest Du wissen?