Trockene Augen & Zucken im linken Auge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gegen trockene Augen helfen Augentropfen, frage mal in der Apotheke nach.

Zucken der Augenlider ist eher ein nervliches Problem und noch mehr ein nerviges, was aber sonst harmlos ist.

Du solltest deine Augen öfter entspannen, mal im Uhrzeigersinn drehen. Stelle dir geistig eine Uhr vor und dann drehst du deine Augen im 5 Minutentakt. Drehe 3 Runden und atme gleichmäßig.

Dann schaue auf die 10 für einige Sekunden und dann auf die 40, auf die 15 und dann auf die 45.

Halte deinen Zeigefinger an die Nasenspitze und strecke klangsam deinen Arm aus, fixiere dabei deine Fingerkuppe ohne zu blinzeln, solange du kannst, anschließend viel blinzeln.

Zum Abschluss die Hände reiben und auf die Augen legen, das entspannt die Augen, ebenso viel Blinzeln.

Du kannst auch ab und an einen feuchten Wattebausch auf deine Augen legen oder deinen Augenbereich mit klarem Wasser abwaschen. Mit den Händen das Wasser an die Augen schwappen, aber anschließend eincremen. Da ist Bepanthen Augen und Nasensalbe am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist also erkältet, gehst nicht zur Schule, und nun hast Du trockene Augen.

Kann es sein, dass Du jetzt zu Hause überwiegend am PC sitzt und daddelst? Alternativ kann zu langes TV-schauen ebenfalls für trockene Augen sorgen. Denn das wären die einfachsten Erklärungen für trockene Augen.

Sorge für erhöhte Luftfeuchtigkeit in der Raumluft. Mach zwischendurch mal kurze Dampfbäder für Atemwege und Augen. Schliesse die Augen bewusst deutlich öfter als normal, halt die Augen geschlossen und lass die Augäpfel im geschlossenen Zustand rotieren. Wenn Ihr Salbe gegen Bindehautentzündung im Hause habt, dann benutze diese, denn die "schmiert" das Auge und beugt einer Entzündung vor. 

Wenn das alles nicht möglich ist, - oder nichts bringt, dann wirst Du ganz einfach brav im Bett bleiben müssen und die Augen möglichst geschlossen halten. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Tee und Mineralwasser trinken.

Das Zucken entsteht meistens bei Mineralienmangel und der kann sich auch im Krankheitsfall einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?