Tremor in den Händen kann man sich Operieren lassen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Louis3054,

das kann man nicht operieren. Altersbedingt kann man bei Dir ja wohl ausschließen und dass das von allein weg geht ist auch nicht garantiert. Da Du noch jung bist solltest Du eher was unternehmen was Deine Persönlichkeit stärkt, z.B. Judo um Dein Selbstbewußtsein zu stärken oder im Schützenverein oder Bogenschießen. Da brauchst Du nämlich eine ruhige Hand und trainierst es. Evtl. ist es auch sinnvoll Dich ein Coaching in Anspruch zu nehmen, beispielsweise mit NLP oder www.wingwave.com Mittlerweile gibt es auch gute Onlineangebote um sich coachen zu lassen.

Alles Gute dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Du bist 15!! Du bist mitten in der Pubertät und da ist man schon mal aufgeregt, weil man unsicher ist. Was bitteschön soll man denn da operieren? Trinkst Du auch genug? Allein ein Flüssigkeits- und Magnesiummangel bewirkt, dass wir leicht zittern. Ansonsten würde ich sagen, dass ist einfach psychisch bedingt und wenn das bei Dir so extrem ist, solltest Du darüber mit Deinem Kinderarzt sprechen und evtl. dann einen Psychologen aufsuchen. Vielleicht helfen Dir auch die Tipps in beigefügtem Link etwas weiter

http://www.helpster.de/zittern-vor-aufregung-so-bleiben-sie-bei-stress-ruhig_74574

Liebe Grüße. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegoperieren kann man das nicht. Aber ich kann dich insofern beruhigen, als dass das mit dem Älterwerden besser wird :-).

Ich hatte als Jugendliche ähnliche Probleme. Ich konnte nicht einmal vernünftig essen in der Gegenwart anderer, weil ich so unsicher war (mir fiel sogar das Schlucken schwer). Ich habe solche Situationen damals wo es nur ging vermieden. Und dieses Zittern hatte ich auch. Das ist also alles psychisch bedingt und verschwindet mit steigendem Selbstbewusstsein :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloss nicht! Das ist rein psychisch, altersbedingt und geht von selbst (oder durch eine gute psychologische Beratung) weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?