Trampolinspringen soll ziemlich gesund sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für die Sport-Trampolins braucht man nicht mal einen Garten, ein größeres Zimmer würde auch genügen. Aber im Freien macht es natürlich (bei gutem Wetter^^) noch mehr Spaß.

Gesund ist es auf alle Fälle, es trainiert die gesamte Körpermuskulatur und das Gleichgewicht, ist gut für Haltung und Durchblutung. Und ein ungelenker Mensch wird dadurch gelenkiger. Sogar Knie-Geschädigte und Rückenkranke können es - vorausgesetzt, die Intensität wird langsam gesteigert.

Falls ihr Kinder habt: die solltet ihr vielleicht nicht unbedingt ohne Aufsicht auf dem Gerät trainieren lassen. Es ist immer noch ein Sportgerät, das auch eine Verletzungsgefahr birgt. Daher immer dabei sein, wenn die Kleinen sich austoben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blubbidibla
13.03.2014, 09:16

Gesund ist schon richtig, Sport ist immer Gesund! Man sollte auch der Wirbelsäule wegen ein wenig mit der Intensität aufpassen aber an sich ist das schon wichtig, dass man viel Sport macht und sich bewegt. Es wurde sogar gezeigt, das Sport die Gehirnaktivität fördert siehe hier: http://www.selfmade.de

Der Artikel ist ziemlich interessant und setzt die Gehirnleistung mit Sport in Verbindung, liegt wahrscheinlich auch an der erhöhten Sauerstoff zufuhr. Sicherlich auch wichtig bei Schulkindern!

Lg

0

Hallo!

Ab und zu ist Trampolin springen O.K., auf Dauer kann es rückenschädigend sein und als eher ungeübter Mensch sollte man vorsichtig beginnen und langsam steigern.

Als Langzeitsportart empfehle ich eher walken ( auch Nordic walken), radfahren, schwimmen, wandern. Damit braucht man keine Bedenken haben, weder für den Rücken, noch die Gelenke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber vorsichtiger angehen! Vom Trampolinspringen kann man Rückschmerzen bekommen, allerdings können sich durch das Hüpfen auch die Rückeprobleme verringern, weil die Muskeln trainiert werden. Vielleicht anfangs einfach nicht übertreiben...

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach Ausprobieren, Ein ungelenkiger Mensch fängt ja mit kleinen Sprüngen an und kann sich nach Lust und Laune steigern.Es gibt bestimmt besseren Sport um sich fit zu halten aber der Spaßfaktor ist bestimmt enorm. Generell ist jede Sportart Gesund es kommt nur auf die Gesunde Mischung drauf an.

Alles Gute Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch als ungelenkiger Mensch sehr gut auf dem Trampolin springen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige Problem beim Trampolin ist es, wenn die Beckenbodenmuskulatur erschlafft ist, wie bei den meisten etwas älteren Semestern (und damit meine ich alle über 40!). Besonders Frauen, die Kinder geboren haben sind betroffen. Denn beim Hüpfen wird gerade diese Muskulatur sehr beansprucht. Wenn sie erschlafft ist, ist Trampolinspringen, Hüpfen, Seilspringen etc. eher unangenehm und sollte damit vermieden werden. Denn trainiert wird sie dabei nicht, nur weiter belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?