Trainingspuls schwankt stark!!?

1 Antwort

Also so langsam glaube ich, dass das alles nur daran liegt, dass du dich viel zu sehr da rein steigerst und viel zu sehr in dich hineinhörst. Warum kontrollierst du so oft, es ist ja schon fast ständig, deinen Puls? Was soll das bringen, außer noch mehr Verunsicherung.

Es ist völlig normal, dass der Pulswert im Laufe des Tages immer mal schwankt. Du wirst ja auch nicht vor jedem Messen erstmal 10 Minuten ruhig gesessen und nichts gemacht haben (erst dann kann man wirklich von Ruhepuls sprechen). Bei empfindlichen und vor allem bei untrainierten Menschen können auch schon leichtere Tätigkeiten einen Anstieg verursachen.

Hör endlich auf, ständig auf deinen Puls oder Blutdruck zu achten (das hatte ich dir ja schonmal geschrieben). Du bist noch jung und solltest dich um andere Dinge kümmern! Es gibt so viele schöne Dinge, die man machen kann...

Und wenn du das nicht schaffst, dann solltest du mal darüber nachdenken, eine Psychotherapie zu machen, denn das hat ja m.E. schon krankhafte Züge bei dir. (Bei einer Psychotherapie könnte man dir dann auch bzgl. deines Alkoholproblems helfen!)

Viele Grüße, Lexi

Wieso bist du denn der Meinung das ich ein Alkohol Problem habe?

Wenn man mit dem Herzen Probleme hatten nun auch mit der Luft, dann ist es doch wohl klar das ich mir diesbezüglich Gedanken mache. Ja eben ich bin noch jung und wenn ich in so einen alter schon solche Probleme habe dann ist das einfach nicht normal und muss eine Ursache haben und bis ich diese nicht gefunden habe wird es nicht aufhören.

Ich meine man kann sich ja viel einbilden aber keine Schmerzen im Brustbereich und auch kein Herzrasen das Blutdruck Messgerät macht mir doch nicht eins vor. Momentan bin ich einfach am verzweifeln -.-

Dann liegt es halt am alkohol hab ich mir so gedacht aber selbst nachdem ich das gelassen habe mir mal 1-3 bier zu gönnen was nicht heden Tag verkommt aber deiner Meinung nach ja schon alkohol krank ist, hat's ich absolut nichts geändert ich mache vermehrt sport ernähre mich gesund und was ist? Ich fühle mich genauso scheiße wie vorher mein blutdruck steigt ins unermessliche dann plötzlich sinkt er wieder mein Herz rast nur noch dann plötzlich wieder normal ich bekomme schlecht luft, absolutes Chaos herrscht in mir egal ob mit oder ohne Alkohol und keiner kann mir sagen was los ist muss man heutzutage erst umfallen das mal was ernsthaftes unternommen wird?

0
@Schuessler

Die Vermutung, dass du ein Alkohol-Problem hast, hatte ich auch aufgrund deiner vorherigen Fragen. Immer ging es da auch um Alkohol und welche Wirkung der Alkohol haben könne etc. (ein paar Zitate: "meist schon bei leichtem Alkoholkonsum", "nach einer Party was am Wochenende öfters vorkommt", "sobald der Alkohol nachlässt", "meine Frage ist inwiefern der Alkohol ... hierbei einen Einfluss haben können" alle bei http://www.gesundheitsfrage.net/frage/palpitationen-tachykardie--dyspnoe-laut-aerztlicher-untersuchung-herz-und-lunge-gesund; und im Kommentar zu meiner Antwort dort "ich frage mich nu wieso der alkohol das auf einmal auslösen kann, vorher bestanden die symptome ja nicht." oder "Ist das denn Gefährlich? ... erhöhter puls durch alkohol, gut ist er ja ohnehin nicht aber können da schlimmere sachen kommen?"; oder deine zweite Frage "Ist ein Puls von 90-110 bei Alkohol normal"; "Habe festgestellt das in letzter Zeit mein puls wenn ich Alkohol getrunken habe immer sehr hoch ist,"). Und du hast in einer anderen Frage geschrieben, dass deine Beschwerden immer nach Alkoholkonsum auftraten. Und wenn bei einem Menschen immer wieder der Gedanke an Alkohol kommt, dann macht man sich da eben so seine Gedanken...

Und du hast ja auch geschrieben, dass du von mehreren Ärzten durchgecheckt worden bist und alle gesagt haben, dass da organisch nichts wäre. Und wenn Symptomne psychosomatisch sind, dann heißt das ja auch nicht, dass man sich die einbildet. Sondern sie sind ja real vorhanden und messbar (z.B. ein erhöhter Blutdruck) aber es gibt eben keine somatische (=körperliche) Ursache.

0

Hyperventilation und Kreislauf Probleme durch hohe Herzfrequenz?

Hallo liebe community Ich habe vom Arzt eine bestätigte hohe herzfrequenz knapp über 200 dies aber nur bei körperlicher Belastung. Ich bin 16 Jahre alt 1,65 groß und wiege 62 Kilo dazu war ich schon immer sehr sportlich und mache auch jeden Tag sport. Jedoch kommt es zum häufigen schlimmen hyperventilieren und zu kreislaufproblemen. Hängen diese sagen mit der hohen herzfrequenz zusammen ? Ich war auch schon aufgrund dieser Probleme mehrmals im krankenhaus und auch bei kardiologie chemische Untersuchungen wie ekgs dort wurde nur die sehr hohe herzfrequenz herausgefunden

...zur Frage

Weisheitszähne Probleme nach OP?

Mir wurden vor 1 1/2 Wochen die Weißheitszähne gezogen(unten), einer musste rauß geschnitten werden. Auf der Seite auf der geschnitten wurde ist die Backe immer noch recht geschwollen und auch der Lymphknoten ist stark geschwollen und schmerzt sehr. Ich war gester außerdem noch bei meinem Kieferchirurg und dieser behauptete es sei alles in Ordnung und die Wunde sehe gut aus. Aber warum ist dann die ganze Backe und der Lymphknoten noch so geschwollen? Ist das Normal? :(

...zur Frage

blutdruck 139/89 normal mit 18 jahren?

Hallo also mein frage steht oben bin männlich Größe 179 cm wiege 80kg und habe öfters zu hohen Blutdruck und manchmal ist der puls auch höher laut Kardiologen herz gesund höher blutdruck besteht aber erst seid kurzem internist gab mir bisoprolol frühs und abends jeweils einmal2,5 mg ja waren mir zu viele Nebenwirkungen mein Hausarzt sagte mir das der blutdruck leicht zu hoch liegen würde er mir aber von den Tabletten abrät. Ja meine frage ist wäre es besser mein Herz mit den Tabletten zu entlasten oder den blutdruck in kauf zu nehmen bzw kann ih diesen anders senken außer alkohol und salz meiden bzw ausdauersport treiben . Könnt ihr mir helfen? Ja und bekomme halt auch vermehrt schlecht luft und meine Hände zunge und Füße kribbeln bzw kreislauf spinnt rum habe herzstechen und angst irgendwann mal eine herzinsuffiziens zu bekommen. Finde die Tabletten seken zwar den blutdruck auf einen topp wert nur mal puls ist viel zu niedrig und ich kann nciht schlafen es geht auf die Psyche, auf meine Konzentration belastet mich eigentlich noch viel mehr ja desweitren ist es ja so das die dosis langsam erhöht werden muss und was ist dann in ein paar jahren ? Wenn ich jetzt schon solche Dinger schlucken muss übrigens haben meine Großeltern und meine Eltern hauptsächlich mein Vater hohen Blutdruck der ist 43 und nimmt atacand 16 mg

...zur Frage

Sind schwankende diastolische Werte normal (je nach Körperposition)?

Ich bin 31 Jahre alt (m), sehr dünn (BMI 18.5), treibe keinen Sport. Ich habe Herzfobie, messe also meinen Blutdruck & Puls ziemlich oft (aber hier geht es um Werte & Gefühle in Ruhe). Meine systolesche Werte sind in Ordnung, sind immer zwischen 105-120, aber die diastolischer Werte beunruhigen mich. Angeblich sollten gerade die Dia-Werte stabil sein, aber bei mir schwanken die sehr. Beispiele (Durchschnittswerte in RUHE gemessen): - SITZEND: 113/64 (Pulsdruck 49) - LIEGEND: 115/55 (Pulsdruck 60!!!) - STEHEND: 113 /75 (Pulsdruck 38)

Wenn ich aufgeregt bin, steigt der Dia-Wert noch höher (und der Sys-Wert auch, aber das ist eher normal): z.B. 135/88.

Außerdem kann ich meine Herzschläge in meinem Körper deutlich spüren. Besonders sitzend und liegend (Buch resoniert in meinem Hand wenn ich lese) . Wegen des hohen Pulsdrucks?. Puls regulär und nicht zu schnell.

Was meint ihr? Warum die große diastolische Schwankung und der spürbare Puls?

Danke!

...zur Frage

Unerklärliche Zahnschmerzen, mal oben, mal unten?

Seit einigen Tagen habe ich Zahnschmerzen. Ein langer, gleichbleibender Schmerz, kein Pochen. Und zwar ist es mal ein Zahn oben links, dann einer unten links. Ich war schon 2x beim Zahnarzt. Unten wurde 2x geröngt, aber es ist kein Loch zu finden. Der obere reagierte weder auf Klopfen, noch auf Kälte. Er wurde deswegen auch noch nicht geröngt. Nur der untere ist sehr Kälteempfindlich. Ein Zahnarzt meinte, es käme vom Zahnfleisch (Benutze nun Mundspülung und so eine Kamille Zahnsalbe). Der andere hat unten eine alte Füllung ausgetauscht, obwohl er sich nicht sicher war, dass sie die Ursache für den Schmerz war. Aber auch nachdem schmerzt er immer noch! Nachts verschwinden die Schmerzen komplett. Nach dem Zähne putzen schmerzt es auch unten nicht mehr so stark, aber oben noch.

Weiß hier vielleicht jemand, womit das zusammenhängen könnte? Ob das überhaupt an den Zähnen liegt?

...zur Frage

herz echo ergebnis beunruhigend?

hallo,

undzwar habe ich folgendes Problem, vor 2 Wochen war ich beim kardio zum herzultraschall und gestern habe ich das ergebniss zugeschickt bekommen. und was heißt ´´ regelrechten wanddicken und kräftiger linksventrikulärer dickenzunahme´´. also wenn die wanddicken normal sind wieso nimmt sie zu. ich rauche nicht habe keinen Bluthochdruck bin nicht übergewichtig oder sonst was. ich habe im Internet das so eingegeben da kam nur ein lateinischer Name als Übersetzung von dem, wenn es das richtige ist und da stand Ursache für Herzinfarkt oder plötzlichen Herztod und sonst was. kennt jemand von euch das, ist es schlimm weil als Fazit hat er nichts dazu geschrieben undzwar nur das alles zum teil ok ist außer schnellen puls.

kann mir jdm. helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?