Trainingsplan gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt darauf an, was Du erreichen willst, und so wie dein Trainingsplan aussieht, legst Du Wert auf Masse. Aber nicht nur der Trainingsplan ist wichtig, sondern wichtiger ist, was Du verdrueckst, bzw. verspeist. Um vermehrt Muskelmasse aufzubauen, musst Du auch vermehrt dich kohlenhydratreich ernaehren, und vergiss die Proteinshakes, denn die bringen dir nichts. Mit deinen Mahlzeiten (Eiweissprodukte - Fleisch-, Fisch- und Milchprodukte) bekommst Du genuegend Eiweiss. Zwei bis dreimal die Woche und nicht mehr in die Muckibude gehen, und nicht laenger als eine Stunde trainieren. Am wichtigsten ist der letzte Satz, der bis zum Muskelversagen ausgefuehrt werden soll.

MrToasty 26.04.2015, 19:11

Danke für deine Tipps, doch was ist deine Meinung zum Trainingsplan?

0
pferdezahn 27.04.2015, 18:11
@MrToasty

Dein Trainingsplan ist gut , und nicht das Viele macht es, sondern wenig und intensiv. Anstatt zweimal Bankdruecken kannst Du einmal Bankdruecken durchfuehren und am naechsten Trainingstag dafuer Schraegbankdruecken. Mach nur Uebungen die Du magst, und bedenke, essen, essen und nochmals essen macht es zu 70 % und nur 30 % das Training (Kartoffeln, Reis, Nudeln, Brot und auch Konditorwaren).

0

Hey,

ich finde deinen trainingsplan an sich gut. Aber ich würde eine Übung nicht doppelt machen. Das heisst, anstatt am 2. Tag auch bankdrücken zu machen, solltest du lieber ein paar Flys & Curls mit kurzhanteln machen. Liegestütz sind auch ne gute Übungen. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. 

Viel Erfolg beim Training :)

Was möchtest Du wissen?