Tränendes Auge

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das klingt sehr nach einer Bindehautentzündung.

"Die Bindehaut bedeckt vordere Seite des Auges und schlägt oben und unten in den Bindehautfalten auf die Lider um. Die Innenseite der Lider ist also ebenfalls von Bindehaut bedeckt. Die Bindehaut besitzt mehrere Drüsen, die für die Benetzung des Auges zuständig sind. Dies ermöglicht wiederum ein reibungsfreies Gleiten des Augapfels in der Augenhöhle.

Eine Bindehautentzündung (Konjuktivitis) kann verschiedene Ursachen haben. Von Bakterien über Viren bis hin zur Allergie kommt alles als Auslöser in Frage. Die Leitsymptome sind vor allem das „rote Auge“, die Sekretion und die Schwellung der Bindehaut. Ursachen können sehr verschiedene vorliegen. Es gibt entzündliche (ansteckende) und nicht- entzündliche (nicht ansteckende) Bindehautentzündungen. Je nach dem um welche Form es sich handelt, gibt es verschiedene Ursachen, Symptome und Therapien."

http://www.dr-gumpert.de/html/bindehautentzuendung.html

ich hätte es selbst nicht besser erklären können...

Besonders bei austretendem Sekret oder Eiter musst du sehr vorsichtig sein, es könnte eine ansteckende Form sein. Bitte ein Handtuch alleine benutzen und regelmäßig die Hände waschen.

Ursache für tränendes Auge

Seit Wochen schon tränt nur ein Auge. Es ist nicht gerötet und juckt nicht. Die Sehfähigkeit ist nicht gestört. Tropfen für trockene Augen bringen nicht viel. Auch antiallergische Augentropfen helfen nicht wirklich. Was kann der Grund für das Tränen nur eines Auges sein?

...zur Frage

Warum habe ich oft das Gefühl, ein Sandkorn im Auge zu haben?

In letzter Zeit habe ich immer wieder das Gefühl, meine Augen brennen und wie wenn ich Sand im Auge hätte. Reiben hilft nur etwas, kurz danach brennt es wieder. Was ist das?

...zur Frage

Tränendes Auge beim Radfahren - Überempfindlichkeit?

In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass mein rechtes Auge - und zwar nur das rechte, nicht das linke - beim Radfahren anfängt zu tränen. Es tränt ziemlich kräftig (ich weine dann richtig) - und das hört erst wieder auf, wenn ich anhalte. Dabei fahre ich nicht mal besonders schnell. Das Auge ist hinterher weder gerötet noch geschwollen (nur der Eyeliner ist natürlich weggespült ...).

Woher kann das kommen? Ist das eine besondere Überempfindlichkeit gegen leichten Luftzug? Aber warum dann nur das eine Auge und nicht beide? Vielleicht kennt ja von euch jemand das Problem und hat ein paar Tipps für mich.

...zur Frage

Creme im Auge

Guten Morgen

meine Tochter hat sich eben das Gesicht gecremt und es ist ein bisschen viel in die Augen gekommen..

Ich habe sie sofort mit klarem Wasser ausgespült.

Kann sie von so was Probleme mit den Augen bekommen??

Wenn ja was ?

Danke im vorraus Sophia 09

...zur Frage

Auge tränt immer noch was tun?

Bin heute morgen beim Schminken mit der Bürste der Wimperntusche ins Auge gekommen, jetzt tränt das Auge immer noch leicht. Jetzt weiß ich nicht so recht was machen. In die Notapotheke? Gibts da ir gibts da wohl irgendwelche Augentropfen die helfen könnten? Oder ist das Auge einfach nur noch ein bisschen gereizt und das wird morgen früh schon wieder viel besser sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?