Totaler Blähbauch was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klick dich mal durch meinen Kanal auf gutefrage.net, da heiße ich Rescue Dada =) RescueDadaRescueDada |06.09.2012 - 23:19

Ich hab zwar keinen "Blähbauch", also man sieht nichts, aber ich habe so gut wie immer Blähungen, liegt aber am Stress und daran, dass ich immer Angst habe, ich hätte was Schlimmes, man darf sich nicht verrückt machen, muss sich ein bisschen beruhigen. Kann bei dir ein psychisches Problem sein. Du könntest Allergien haben. Vielleicht bist du ja wie ich gegen Kuhmilcheiweiß (nicht Laktose) allergisch, gegen Gewürze oder gegen kalte Getränke. Meine Eltern können (besonders zu fettigen Mahlzeiten) nichts kaltes Trinken, da das fett nicht verflüssigt wird. Ich würde auch an deiner Stelle nach dem Essen 1 Stunde warten, bevor du etwas Süßes ist.

Besonders Zwiebeln und Knoblauch machen mir einen Blähbauch. Achte vielleicht mal auf dein Essen. Ich vertrage keine Gewürze und so, esse immer nur Risotto, Nudeln, Bratkartoffeln oder Pomes. Dazu Salat mit Essig und Öl, Karotten und Tomaten und ein Putenschnitzel. Schmeckt richtig gut. Dazu braucht man keine Zwiebeln oder anderes. Manchmal bekomme ich aber sogar von dem Schnitzel Blähungen und weiß dann auch nicht weiter. Meistens esse ich dann später aber trotzdem ein Eis oder Schokokekse.

Aber fühl dich nicht blöd, wenn jemand mal blöd kommt, sag demjenigen einfach: "Wenn du meine Probleme hättest, würdest du die Klappe halten, aber von Leuten (bzw. dummen Kindern ;D), die keine Ahnung von Gesundheit und Verdauungsstörungen haben, kann man ja auch nichts anderes erwarten!"

Hoffe, dir geht es bald besser, aber was ich immer bei Blähungen nehme, was auch bis jetzt oft geholfen hat, ist "Lefax extra". Heilerde bringt die Verdauung in Ordnung und Basosyx und NemaBas lassen Säure verschwinden. Und das beste Mittel für Übelkeit ist Legapas, kannst du aber in deinem Fall auch mal versuchen, sind ja alles keine schädlichen Arzneimittel ;)

Viel Glück, liebe Grüße und gute Besserung! RescueDada

Hallo Justinchen,

mach Dir schnell eine Tasse Kümmeltee! Zwei Teelöffel Kümmel in eine Tasse, mit heissem Wasser übergießen, nach 10 Min. dann möglichst warm trinken. Zusätzlich kannste eine gut warme Wärmflache auf den Bauch legen. Beides zusammen sollte die Luft rasch rauslassen. Gb+lG, Herbert

Guten Tag,

es soll auch helfen, die Beine (angewinkelt) anzuheben und - wie man so schön sagt - Luftfahrrad fahren. Also einfach nur so treten, als würdest Du Fahrrad fahren. Dadurch wird der Darm schön in Bewegung gesetzt und die Luft(bläschen) lösen sich. Ein Versuch wäre es wert.

Ansonsten stehen hier ja schon weitere gute Ideen was man noch so alles machen könnte.

Trocken Hände durch Desinfektionsmittel, was kann ich tun?

Habe immer trockene Hände, da ich sehr viel Desinfektionsmittel benutze. (Muss zugeben, ich bin sehr empfindlich, ich bin beruflich im Büro tätig, brauche das Desinfektionsmittel aber immer wenn ich draußen bin, ist vielleicht schon so eine Art Sucht) Ich habe aber dadurch sehr trockene Hände und hab schon viele Handcremes ausprobiert auch sehr teure, habe aber noch nicht das richtige gefunden. Hat jemand einen guten Tipp? und ja ich weiß ich sollte weniger Desinfektionsmittel verwenden, kann es aber momentan nicht. Danke im vorraus.

...zur Frage

Wie kann ich einen Blähbauch verhindern / wegbekommen ?

Ich würde mir gerne Tabletten oder bestimmte Lebensmittel kaufen , die gegen einen Blähbauch helfen.

...zur Frage

Psychosomatische Bauchschmerzen weg bekommen?

Hey, ich hab seid ca Einem Jahr Bauchschmerzen die Psychisch sind. Am Anfang dachte ich es wären "Normale" die nach der Zeit weg gehen, aber die sind nicht weg gegangen bis jetzt. Ich war deswegen Beim Arzt mehrmals und oft Im Krankenhaus und habe da auch oft übernachtet deswegen. Organisch ist bei mir alles Super und deshalb haben sie herausgefunden das sie Psychisch sind. Bloß Bis jetzt konnte mir noch niemand helfen und ich habe sie meistens immer wenn ich zur Schule gehe oder jetzt nur noch selten wenn ich normal raus gehe früher war es auch wenn ich raus ging. Das Problem ist, die Ärzte und alle anderen sagen, ich soll sagen was in der Schule ist weil irgendwas da sein muss sonst hätte ich die Bauchschmerzen nicht... Aber ich weiß es selbst nicht und eigentlich ist auch nichts passiert.. Ich hab das Gefühl, dass ich mich irgendwie da rein gesteigert habe und jetzt es nicht mehr schaffe mich raus zu steigern. Kann einer mir vielleicht ein Tipp geben? Zum Beispiel wie ich mich raussteigen soll wenn es daran liegt? Ich versuch immer Positiv zu denken etc. aber nichts bringt. Ich habe momentan in der Schule bis 13 Uhr und es fast nicht auszuhalten.. nächste Woche hab ich noch später und ich weiß nicht was ich tun soll... ich bin einfach am ende..

Ich bin für jede Antwort sehr Dankbar!

...zur Frage

Blähbauch, oder doch was anderes?

Hallo ich bin männlich 19 Jahre alt und habe seit fast einem jahr nach dem essen fast den ganzen tag einen blähbauch es tut nichts weh, aber wenn ich anspanne dann wird es normal früher war das wenn ich 6-7 stunden nichts gegessen habe war es nicht aufgebläht jetzt ist es nicht mehr so was kann das sein was soll ich machen ?

...zur Frage

Habe höllische Rückenschmerzen

Guten Tag Also letztens beim Fussball spielen hab ich ein fallrückzieher gemacht Und bin ungefähr von 1 Meter auf mein Ellbogen gelandet das Problem liegt Nicht am Ellbogen sondern am rücken weil der Ellbogen den Sturz abgefangen hat. Also ich glaub ma das diese schmerzen irgend etwas mit meinen nerven zu tun hat. Beim lachen, wenn ich mich hinsetzen will tut es weh. Also wollte ma Prossefionele hilfe... Kann mir jemand ein Tipp geben wie ich die Schmerzen behebe

...zur Frage

Blähbauch-2 Wochen?

Hallo!

Ich habe nun fast schon 2 Wochen immer wieder am Tag ein Blähbauch. Das spüre ich dann auch am Bauch, es fühlt sich hart an. Blähungen hab ich auch , sodass der Blähbauch eigentlich weggehen müsste.

Der Stuhl ist normal.

Ich esse nun bedacht, immer kleine Portionen . Aber es wird nicht besser. Auch habe ich mir in der Apotheke Säurehemmer gekauft, pantoprazol. Nehme morgens mittags abends eine Tablette. Eine kleine Besserung ist eingetreten, da ich dadurch mehr essen kann.

Heute ist der 32. Tag nach meiner letzten Periode, diese ist bisher nicht gekommen . Letztens waren es sogar mal 40. Tage . Habe auch mit Eierstock Zysten zutun. Schwangerschaft ist ausgeschlossen.

Hinzu kommt leichte Übelkeit . Schmerzen habe ich bisher keine , außer der Druck im Bauch durch den Blähbauch. Dadurch schlafe ich sehr schlecht .

Beruflich stehe ich im Moment ziemlich unter Druck .

Was könnte das sein ?

Freue mich über Antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?