total geschwollener fuß/gelenk...was ist das?.was kann das sein?-foto

bilde - (Schmerzen, Füße, Schwellung) bilderr - (Schmerzen, Füße, Schwellung)

2 Antworten

Sie wird in dem Gelenk einen entzündlichen Prozess zu Gange haben, der wird in einer Arthrose enden, wenn nicht bald etwas geschieht. Sie sollte auf möglichst flachen Schuhen mit gut-elastischer Sohle gehen. Vor allem sollte sie zum Arzt gehen, der kann etwas gegen die Entzündung verordnen und zusätzlich sind vermutlich auch Einlagen noch sinnvoll. Selbst kann sie ab dem Fuß bis hoch in die Wade einen feuchten elastischen Verband anlegen, den Verband ca. 45 Minuten trocknen lassen, das Bein dabei hoch lagern. Das hilft beim Abschwellen. Sie kann auch Umschläge mit Essigsaurertonerde machen, hilft auch abschwellend. Am Wichtigsten ist der Arztbesuch. LG

Hat sie was gestochen ? Wen nein kann eine allerigische reaktion sein beim Arzt abklaeren

Nein...hat sie jetut schon ein paar monate ...und bei vielem laifen wirds dicker und schmerzt

0
@legave

Sag ich´s doch: Entzündung und beginnende Artthrose !

0

Mit dem Fuß umgeknickt und nun schmerzen

Hallo Leute,

ich bin heute Nachmittag dummerweise über meinen Hundewelpen gestolpert und dabei umgeknickt. Direkt danach habe ich nur ganz leichte Schmerzen gehabt bin dann auch noch Einkaufen gegangen aber seit 19:00 Uhr kann ich den Fuß hinten in der Ferse und dem Sprunggelenk ohne Schmerzen nicht mehr belasten, selbst eine leichte Decke mit dem Fuß hochheben tut weh. Das Gelenk ist auch leicht geschwollen aber ich weiß nicht ob das von dem umknicken kommt, da ich mit vor Jahren mal den Fuß, wo ich jetzt wieder umgeknickt bin, gebrochen habe und der dann mit Schrauben fixiert wurde da der Fuß seitdem die Schrauben raus sind immer mal wieder anschwillt.

Ich Kühle schon viel aber es hämmert extrem, Socken kann ich nicht anziehen da es am Gelenk spannt.

Habt ihr vllt eine Idee was das sein kann da ich jetzt erstmal nicht zum arzt kann. Danke für eure Antworten

...zur Frage

Schmerzen im Fussgelenk/Achillessehne

Hallo,

ich habe seit längerer Zeit ein Problem mit meinem rechten Fußgelenk. Wenn ich abends entsannt sitze und der FUß irgendwann nach rechts fällt, passiert es in letzter Zeit immer häufiger, dass danach nichts mehr geht. Ich habe das Gefühl als wenn da irgendwas blockiert. Ich kann den FUß nicht mehr ran ziehen und laufen geht gar nicht mehr. Der Schmerz ist größten Teils im Gelenk und der Achillesferse, habe angst das die irgendwann reist. Gestern war es so schlimm, dass es über Stunden so war, nachts hat es sich wohl wieder gelöst und morgens war es wieder weg. Manchmal ging es auch weg, wenn ich den FUß ein bisschen mit der Hand bewegt habe, es knackte einmal und er war wieder frei. Mein Problem ist das einem Arzt zu erklären. Kennt einer das Problem und hat einen Tipp???

...zur Frage

Innenknöchelverschraubung Außenknöchelverplattung - stechen im Ballen?

Hallo! Wie oben schon angeführt erkennt man das ich mir den Fuß ober dem Sprunggelenk gebrochen habe. Ich hatte insgesamt 6 Wochen einen Gips.. Nun bin ich in der 8. Woche und sollte den Fuß laut Ärtze schon ganz belasten können..

Nun zu meinem Problem: der Fuß ist immer kalt und geschwollen.. Meine kleine Zehe fühlt sich taub an, wahrscheinlich weil sie im gips ein wenig eingequetscht wurde aber ich habe dann beim Gips etwas nachgeholfen damit diese ein wenig befreit ist. Ich spüre immer ein stechen im Ballen an gewissen Stellen.. es war in den letzten Tagen sehr heiß und dadurch ist er noch mehr angeschwollen.. Die Schwellung bekämpfe ich seit vorgestern mit Topfenwickel also kann ich noch nicht sagen ob ich mit den Topfenwickeln wirklich Ergebnisse erziehlen werde. Das wird sich noch herausstellen.

Beim Physiotherapeuten war ich auch schon 1 mal, leider hat er nur einmal in der woche zeit.

Ich sollte ja gehen üben, aber vorne um das Gelenk herum ist es steif, es schmerzt und ist dermaßen angeschwollen das ich den Fuß beim gehen kaum "abrollen" kann.. Und dann kommt noch dieses Stechen im Ballen dazu. Wenn ich es beschreibn soll würde ich sagen es fühlt sich an als würden Nadeln in meinen Fuß stechen. Kann mir jemand einen Rat geben wie ich den Fuß besser abrollen kann bzw was es mit dem Stechen auf sich hat? Danke schon mal im Voraus :-) Lg Regina :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?