Wie hoch ist das Tollwut Risiko?

2 Antworten

Also dieser Vorfall ist wohl genauso ungefährlich wie selten. Das Flattermäuschen sollte wohl mal zum Ohrenarzt. 

Es sei denn, Du hattest eine grobgewirkte Strickjacke an, die schluckt wohl den Schall des Sonar.

Aber wg Tollwut solltest Du Dir keine Sorgen machen, zumal keine Verletzung entstand, lG

Denke da sollte nichts passiert sein. Ohne einen Biss bzw. irgendeiner verursachten Wunde wird Tollwut nicht übertragen.

Winherbys Tipp der Fledermaus zum Arzt zu fliegen finde ich jedoch super :D Musste wirklich lachen.

Wer kennt sich mit Tollwut aus?

Hallo, habe mal eine Frage die mich seit gestern sehr beschäftigt und hoffe das mir jemand helfen kann. Also fange mal an: War die letzten 2 Wochen mit meiner Family zu Besuch bei meinen Großeltern in Thüringen, Da sich unser Max nicht mit Rüden verträgt hatte er auf dem Nachbargrundstück seinen Auslauf und war auch meist den ganzen Tag draußen, kennt er so nicht als Stadthund. Einmal hat er sich aber trotzdem auf den Nebenhof gewagt und ist nun auch gleich auf den Hund meines Opas der ständig draussen lebt aber in einem geschlosswenem Hof, es sah so aus als ob unser Hund den hund von meinem Opa gebissen hat, obwohl der sich nichts hat anmerken lassen. ich bin aus angst um die hunde dazwischen gegangen, wobei mir unser hund in die hand gebissen hat, zwar nicht sehr doll (also mehr gezwickt aber ich habe etwas geblutet. da ich aber nun von beiden hunden nicht weiß wann und ob sie gegen tollwut geimpft sind (also "unsere" ist der hund von meinem freund den ich zur zeit unter aufsicht habe wegen montage). nun habe ich panische angst das ich mich mit irgenwas...vorallem tollwot angesteckt haben könnte. war heute schon zur tetanusimpfung, bin mir aber nun nicht sicher ob ich mich auch gegen tollwut impfen lassen soll...so vorsichtshalber, denn eigentlich gilt ja nun deutschland als relativ tollwutfrei. wer hat einen gutenund brauchbaren Rat für mich? Mache mir echt Sorgen :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?