Toilette reinigen ohne Essig?

6 Antworten

Hallo,

"Soll die Verstopfung ohne mechanische Maßnahmen entfernt werden, so ist es daher erforderlich, zunächst die organischen Bestandteile mithilfe eines alkalischen Rohrreinigers zu lösen und anschließend Urinsteinbildung mit einer Säure zu zersetzen." -Wikipedia (Urinstein)

Du brauchst also schlicht eine Säure um das Zeug wegzubekommen - meistens wird hier, wie du es auch getan hast, Essig verwendet - einfach weil Essigsäure am einfachsten zu bekommen und relativ sicher in der Handhabung ist. Diese hat leider den gewissen Eigengeruch, und da kann man nicht viel machen.

Ich würde dir also empfehlen ein anderes Reinigungsmittel auf Säurebasis zu verwenden.

Grüße,

FlaeD

Du kannst auch Apfelessig nehmen, der riecht nicht so stark. Auch reines Soda, Natron oder einfach nur Waschpulver kann helfen. Auch mit WC- Reinigungsschaum habe ich schon gute Erfolge erzielt, ist aber ziemlich teuer.

Am besten gibt man sowas über Nacht ins Becken, vorher heißes Wasser hineingießen, dann am nächsten Morgen mit der Bürste nachreinigen und spülen. Alle chem. Produkte können Atemwege reizen, aber ganz ohne geht es meist nicht.

Spüllmaschienentabs über Nacht rein schmeißen. Ist sehr effektiv

Was möchtest Du wissen?