Tipps gegen Mumps !?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen die Schmerzen bei Mumps hilft Kaugummi kauen. Ganz alter Rat von unserm Hausarzt aus Kindertagen. Meine Mutter konnte Kaugummi kauen nicht ausstehen, deshalb bekamen wir nie welches. Aber da musste sie uns das gönnen. Das war das beste am Mumps.

Bei Mumps schwellen die Speicheldrüsen an. Diese Schwellung stört die Beweglichkeit des Kiefers, weil die Schwellung Platz braucht und einfach drückt. Kaut man Kaugummi, bleibt alles schön in Bewegung, und die Schmerzen verringern sich durch Training. Das bewirkt keine Heilung, sondern sorgt nur mechanisch für weniger Beschwerden.

Dennoch solltest du morgen zum Arzt gehen, damit er das abklären kann und die richtigen Medikamente gegen diese spezielle Entzündung verschreiben kann.

Du kannst Kohlblätter auflegen, die mit der GAbel angestochen oder mit einer Flasche gewalzt worden sind, so da0 der Saft herausläuft. Such mal unter Kohlblatt und Droz.

Das einzige was wirklich hilft ist akut Colostrum direkt 2 mal täglich 8ml 4-5 Min im Mundraum behalten und dann langsam schlucken. Zur Bekämpfung deiner Mandelentzündung Cistus incanus-Kapseln (zistosenextrakt) alle 2 std 5 Kapseln. Damit bekommst du jede bakterielle und virale Krankheit weg.

40

Das mit dem Cistus macht der Chef unseres Sohnes auch. Vor Kundenkontakt lutscht er immer so eine Tablette und wird nie krank.

0

Was muss ich tun, damit der Po beim Radeln nicht so weh tut??

So langsam beginnt ja wieder die Radl-Saison und ich würde ja gerne viel öfter fahren, aber nach einem Tag Fahrrad fahren tut mir mein Hintern echt weh. Ich habe mit schon so eine besondere Hose dafür extra gekauft, aber so viel besser ist es damit auch nicht geworden. Bei Touren, die über mehr als 3 Tage gehen, schmerzt es dann auch trotzdem. Hat jemand einen Tipp für mich?

...zur Frage

Rückenschmerzen auch nach dem einrenken

Hallo,

ich habe seit ungefähr 2 Wochen sehr sterke schmerzen am Rücken zwichen 2 Rippen. Ich habe ja oft schmerzen am Rücken und an den Schultern aber diesmal ist es wirklich unerträglich. Ich kann weder länger stehen noch sitzen auch wenn ich meine Arme bewege tut die Stelle an meinen Rücken fürchterlich weh ich kann auch nicht so tief einatmen. Ich war heute beim Arzt und der hat meinen Rücken eingerenkt aber es tut genauso weh wenn nicht noch mehr... ist das denn normal, dauert es vllt noch einpaar Tage bis es wirkt?

...zur Frage

Ohrloch blutet

Ich hab schon ca. 10 oder 15 Jahre Ohrlöcher. Mir fiel früher immer auf, dass wenn ich nicht echt-gold Ohrringe anhabe, dass es nach einem Tag beginnt zu bluten. Jetzt allerdings kann ich gar keine mehr tragen. Wenn ich die Ohrringe reintu, merk ich zu beginn, dass es etwas weh tut, mit der Zeit aber nicht mehr. Nach ca. 5-6 Stunden tragen, beginnt es zu jucken und wenn ich die Ohrringe rausnehme, tut es höllisch weh und ist auch alles entzündet und blutet. Komischerweise aber immer nur im linken Ohr, beim rechten ist alles super.. Da hatte ich noch nie Probleme. Hat jemand mit sowas Erfahrung und kann mir helfen?

...zur Frage

Vertrage ich meine Pille nicht mehr?

Ich nehme seit ich 16 bin die Pille Leona Hexal. Seit einpaar Monaten habe ich 1-2 Tage bevor diese "Abbruch-"Blutung einsetzt Kopfschmerzen, da helfen meist auch keine Schmerztabletten. Außerdem tun meine Brüste 1-2 Wochen vorher weh, sind größer und unglaublich empfindlich. Ich hatte vorher nie Probleme mit dieser Pille, kanns denn an ihr liegen oder was könnte das sein?

...zur Frage

Wie kann man die Heilung einer Verbrennung unterstützen?

Habe mich vor 10 Tagen so richtig am Auspuff vom Motorrad verbrannt. Es war an der Wade und ist Zigarettenschachtelgroß in etwa. Es hat sich eine große Blase gebildet die mit Wundwasser gefüllt war. Mittlerweile ist das Wasser abgelaufen und es beginnt zu heilen. Teilweise löst sich die verbrannte Haut udn die neue Haut ist darunter. Ich habe eine Brandcreme vom arzt bekommen. Die trage ich 3 x am Tag drauf auf. Die Wunde ist somit immer etwas feucht und tut noch weh, zumindest bei Berührung. Was kann ich noch tun, um die Heilung voranzubringen?

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung und Krankenhauszusatzversicherung mit Diabetes

Hallo, ich bin seit 14 Jahren Diabetiker Typ1 und bin nun 28 Jahre alt. Nun habe ich mir gedacht, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig ist und eine Krankenhauszusatzversicherung wäre auch nicht schlecht. Ich habe mehrere Versicherungen gefragt, wurde aber immer nur abgelehnt. Ich würde es ja verstehen wenn ich mehr Zahlen müsste durch mein Diabetes aber ich werde einfach direkt abgelehnt. Nun habe ich hier die Frage, ob vielleicht ein paar Diabetiker oder auch nicht Diabetiker ;-) Tipps für mich haben oder vielleicht auch Vorschläge für Versicherungsunternehmen die mich Versichern würden. Dank im vorraus LG Tim

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?