Tinnitus und leichter Schwindel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum Arzt musst du auf jeden Fall. Zu deinen Ohrgeräuschen kann ich dir einen Tipp geben, der bei mir immer sehr gut hilft. Schließe die Augen und richte deinen inneren Blick auf den Punkt zwischen den Augen, dann atmest du ganz langlangsam und gleichmäßig den Nasenrücken auf und ab. Bei mir verschwindet dann der Druck, das Rauschen oder Pfeifen nach einigen Atemzügen. Weiterhin würde ich dir raten den Kopfstand täglich über mehrer Minuten zu machen. Wenn jedoch ein Unbehagen auftreten sollte, wenn der Kopf nach unten hängt, dann lass es sein. Es kann von den Ohren, Durchblutungsstörungen, aber auch von der Halswirbelsäule kommen

Mit Schwindel soll man vorsichtig sein ,geh auf jeden Fall zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?