Tierhaftpflichtversicherung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, dass eine Haftpflichtversicherung und eine Krankenversicherung zwei paar Schuhe sind, wurde Dir ja schon mitgeteilt. Hier eine von vielen Krankenversicherungen für Tiere

http://www.agila.de/tierkrankenversicherung-hunde-katzen/haustierversicherung-leistungen?VermittlerID=11&gclid=CLHujuqnk8ICFSoewwodkpAAag

Wenn Du das nächste Mal mit Deinem Hund zum Impfen gehst, musst Du mal genau schauen. In allen Tierarztpraxen liegen Prospekte für Krankenversicherungen aus. Was die Kosten angeht, hängt das vom Alter Deines Tieres ab. Das ist wie bei uns Menschen - wenn man jung einsteigt, ist es günstiger. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo silvy12!

Eine Tierhalterhaftpflicht-Versicherung ist in jedem Fall sinnvoll, wie @AllesGute ja schon geschildert hat. Aber eine Versicherung, die Tierarzt und OP-Kosten übernehmen, sind i.d.R. sehr teuer und zahlen dann auch nur einen meist recht geringen Anteil der Kosten. Das ist dann eine ganz persönliche Rechenaufgabe. Schau dazu am besten mal bei einer ggf. infrage kommenden Versicherung ganz genau in die Versicherungsbedingungen dafür.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht aber durchaus Sinn, denn ohne Versicherung werden doch Tier-Op's anteilig nicht bezahlt oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was eine Tierhaftpflicht alles abdeckt steht ja in deinem Link aber eine Tier-Krankenversicherung musst du separat abschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, eine Tierhaftpflicht ist für jeden Hundehalter angebracht. Beispiel: Dein Hund verletzt ein Kind oder einen Erwachsenen. Für die gesamten Kosten, Arzt und Schadenersatz kommt die Haftpflicht auf. Falls du keine hast, musst du das aus eigener Tasche zahlen. 2. Beispiel: Dein Hund läuft über die Straße und ein Auto muss ausweichen, dabei fährt das Auto gegen einen Baum. Für die entstanden Kosten kommt deine Tierhalterhaftpflicht auf. Falls du keine hast, zahlst du das aus eigener Tasche. Da können locker ein paar Tausend Euro auf dich zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?