Tiefenpsychologisch oder Verhaltenstherapie?

2 Antworten

als erstes finde ich es gut das du träume und ziele verfolgst,und dich nicht aufgibst!!! ich denke,das auch eine verhaltenstherapie nicht ganz falsch sein kann,dort wird dir hilfestellung an die hand gegeben,um verschiedene situationen,anders anzugehen....andererseits ist eine tiefenpsyschologische therapie auch gut,denn dort wird deine deine ganze situation durchleuchtet.....es wird schwer werden,in die vergangenheit abzutauchen,und sie nochmal zu durchleben,aber es kann helfen,damit abzuschließen....bespreche dieses thema doch einmal mit deinem psyschiater,und auch mit dem neuen therpeuten,beide werden dir helfen können,die richtige entscheidung zu treffen....aber überstürze nichts....denn es braucht seine zeit.und du bist noch jung....ich wünsche dir alles gute

Tiefenpsychologie geht tiefer, das ist klar. Dabei kann es aber in deinem Befinden vorübergehend zu einer gefühlten Verschlechterung kommen, weil du ja erst lernen musst, mit dem was da hoch kommt, fertig zu werden. Je nachdem, wie groß deine Traumata sind, kann die Heilung deiner Seele auch mehrere Jahre in Anspruch nehmen. Aber du hast den Willen gesund zu werden, das sehe ich an deinem Text. Und ich wünsche dir, dass du erfolgreich bist. Alles gute.

Nach Therapietag am nächsten Tag eine Klausur?

Hallo ihr lieben!

Ich hatte heute meine zweite Therapiestunde! Es war grausam...es war viel! Ich hab heute einfach drauf los geredet und gar nicht gemerkt was es in mir auslöst. Bis meine Therapeutin gestoppt hat und meinte, dass sie der Meinung sei das es gering ist für heute. Als ich dann gemerkt habe das es wirklich so ist, hat sie versucht Dinge aufzuzählen, dass mir dabei hilft..dass es mir gut geht wenn ich die Praxis verlasse. Nach dem wir mich danach organisatorische Dinge geklärt haben, war ich auf wieder soweit zu gehen. Allerdings schreibe ich morgen eine Bio LK Klausur und ich bin völlig kaputt! Es war so wahnsinnig viel heute für mich, dass ich einfach nur schlafen will. Wenn morgen 5 Stunden in der Klausur sitze nach heute, denke ich das ich das nicht überstehen werde. Sollte ich mir lieber morgen früh beim Hausarzt ein Attest geben lassen und mich erstmal ausruhen und die Klausur nachschreiben ? Ich weiß absolut nicjh was ich machen soll. Was würdet ihr tun ? Habt ihr Erfahrungen damit ? Und was soll ich der Hausärztin sagen? Das ich mich Psychisch nicht im Stande dazu fühle die Klausur nach heute zu schreiben? Sie weiß nichts von der Psychotherapie. Ich bin direkt zur Therapeutin ohne Überweisung. Soll ich dass morgen da dannn alles erzählen wieso ich nicht die Klausur mitschreiben kann oder halten Ärzte so einen Grund für nicht ausreichend ?

...zur Frage

ist ein therapieformwechsel von verhaltenstherapie zu tiefenpsychologisch orientierter therapie bei gleichem therapeuten möglich?

wenn ein therapeut in zwei verfahren ausgebildet ist und die zulassung hat, kann er dann selbst nach langzeittherapie verhaltenstherapie einen verfahrenswechsel bei sich selbst beantragen? dann hätte man doch die möglichkeit viele stunden zu bekommen...

...zur Frage

Neuen Therapeuten ausprobieren- kann meine Therpeutin das einsehen? (auf Kassenkarte?)

Ich mache momentan eine tiefenpsychologisch fundierte Therapie, seit etwa einem Jahr.

Ich bin nun am überlegen ob nicht doch bei einer Verhaltenstherapie und einem Traumaspezialisten besser aufgehoben wäre.

Wenn ich nun probatorische Sitzungen über die Kasse in Anspruch nehme, erfährt meine Therapeutin davon, entweder über die Kasse oder über die Krankenkassenkarte?

Würde ihr erst bescheid sagen wollen, wenn ich sicher bin, dass ich wechseln möchte.

Danke!

...zur Frage

Freundin ritzt sich und ich bin todtraurig

Hallo ich bin Weiblich 15 und meine Freundin ritzt sich. Wir sind dicke freunde schon seit 5 Jahren. Wir sind wie Schwestern. Sie hat es mir erst verheimlicht und mich angelogen und jetzt hat sie mir endlich die Wahrheit gesagt. Keine sorge ihre Eltern wissen es und sie geht jetzt in Therapie. Das Problem an der Sache ist das es mich Kaputt macht. Ich verletzte mich nicht selber, aber zu wissen das meiner Freundin es die ganze zeit schlecht ging und ich nichts davon mitbekommen habe macht mich fertig wir beide haben etwas erlebt aus dem Grund sie sich ritzt. Ich bin hingegen einfach manchmal Tod unglücklich und falle in ein tiefes loch. Ich frage mich immer ob ich mir auch helfen lassen sollte/kann? Oder ob für eine Therapie nicht ausreichend ist. Ich würde mich über Kommentare freuen oder tipps.

...zur Frage

Kostenübernahme Psychosomatische Klinik

Kostenübernahme AOK Psychosomatische Klinik

Hallo, bin seit Anfang Januar 2015 mit Depression arbeitsunfähig und hatte vor ein paar Tagen meinen ersten Psychotherapeutentermin. Wie mein behandelter Arzt (Hausarzt) sagt auch sie, dass ich dringend in eine Psychosomatische Klinik soll. Ein Rehaantrag wurde bereits abgelehnt von der Rentenversicherung mit der Begründung ich solle alles ambulante erst machen. Leicht gesagt...aber die Wartezeiten sind bis Oktober oder November für einen Ersttermin. Glücklicherweise habe ich durch eine Kollegin die Therapeutin gefunden welche mir zeitnah einen Ersttermin gab.

Wie sieht es aus mit der Kostenübernahme durch die AOK? Hat jemand Erfahrung damit? Ich habe gegoogelt und Bad Staffelstein gefunden. Urbachtalklinik - die haben "nur" 5 Wochen Wartezeit. Mir ist egal wohin man mich schickt - ich möchte aber auf alle Fälle ein Einzelzimmer - alles andere wird schon gut sein. Wer war dort und wie lange?

Wer kann mir hier Auskunft geben? Wie sind die Erfahrungen mit der AOK? Die zuständige Dame hat mich schon um ein Gespräch gebeten wie es nun mit mir weitergeht da ja der Rehaantrag abgelehnt wurde. Klingt ja eher positiv., oder? Die wollen ja sicher nicht ewig Krankengeld zahlen müssen...

Ich werde die Dame am Dienstag nach dem Arztbesuch anrufen. Hoffentlich geht endlich was voran. Nur Tabletten und irgendwann Therapie bei Depression holt mich nicht aus meinem Tief. Arzt und Therapeutin wollen mich in einer Psychosomatischen Klinik haben...und ich gehe gerne.

Vielen Dank im Voraus. LG. Tamicha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?