Tia warnzeichen für ein schlaganfall?

4 Antworten

Von einem Schlaganfall merkst du nichts. Beine Angehörigen merken, je nach dem, was vom Gehirn betroffen ist, dass du undeutlich redest. Die Lähmung nimmst du selbst nicht wahr. Andere sprechen von Kopfschmerzen bei Hirnbluten, mein Bekannter spürte nichts. Mache dir um Krankheiten erst Gedanken, wenn sie bestätigt sind. Alles andere bringt dich eher in die Psychiatrie. Heute kann er sich schwer die Strümpfe anziehen und schlecht die Hosen. Mit der rechtsseitigen Lähmung spürte er kein Taubheitsgefühl. Aktuell übe ich mir ihm, dass er wieder vernünftig schreiben kann, ihm fehlt die Feinmotorik. Auch sind bei ihm die Schließmuskeln beider Seiten leicht gelähmt. Das heißt, Toilettengang spüren und rennen und beim Einkaufen Windel an. Nur mal, dass du weißt, was Schlaganfall bedeutet. Es geben zwei Sorten Schlaganfälle, einmal der Hirninfarkt, wo die Arterien im Gehirn verstopfen, im Prinzip ähnlich dem Herzinfarkt, nur halt an anderer Stelle und das Hirnbluten, das meist Leute mit sehr hohem Blutdruck betrifft. Bei Erstem ist Rauchen ein hohes Risiko. Auch Unterschiede macht man in der Blutverdünnung gegen Thrombose. Der eine bekommt volle Dosis Heparin und mein Bekannter nach einer Woche mit Thrombose nur die halbe Dosis, um die Blutverdünnung nicht wegen der Hirnblutung nicht stark zu unterstützen.

Bei Lähmungen im Bein wären diese dauerhaft und müssten mit Reha rehabilitiert werden. Mein Bekannter läuft wie ein Zwiebeldapscher, aber ohne Rollator, nach 6 Monatiger Reha. Dahingehend habe ich Glück, ihn so wieder zu haben. Dafür bin ich Gott dankbar.

Des weiteren berichtete er mir, dass es ihm Geistig nicht möglich war, über 4 Wochen einen Computer zu bedienen. Über sein Handy konnte er nur die Leute mit Kurzwahlen anrufen, mit den Zahlen 1, 3, 7 und 9, da er erst die Fernmotorik lernen musste.

Jetzt weißt du, wie ein Schlaganfall sich anfühlt und welche Auswirkungen er beim überleben hat. Es geben keine leichten oder schweren Schlaganfälle. Es gibt nur stellen im Gehirn, bei denen er sich anders auswirkt. Nach ein paar Minuten hat sich dein Gehirn nicht regeneriert. Und wenn müsste dann über die Reha trainiert werden, dass du ohne Hilfsmittel über andere Stellen im Gehirn dich bewegen kannst.

Ich könnte hier eigentlich nur wiederholen, was ich zu deiner letzten Frage schon geschrieben habe https://www.gesundheitsfrage.net/frage/wahrzeichen-eines-schlaganfalls). Deine Psychologin wird wohl recht haben, dass das mit deiner Angststörung zu tun haben wird. Zumal du ja auch von Herzrasen und Panik schreibst, das sind typische Symptome einer Panikattacke. Wenn dir die bisherige Therapie offenbar gar nicht hilft, dann sag das deiner Therapeutin nochmal deutlich, dann muss ggf. noch etwas modifiziert werden.

Bitte mache dir nochmal bewusst, dass du in deinem Alter sicher noch keinen Schlaganfall bekommen wirst. Das kommt wirklich nur extrem vereinzelt vor, zeigt sich dann aber ganz anders.

Wenn das nächste mal das Taubheitsgefühl auftritt, steh auf und laufe eine große Runde. Wahrscheinlich ist dein Bein dann einfach nur eingeschlafen, wenn du krumm darauf liegst (vor allem, wenn es immer nur im Liegen auftritt). Außerdem solltest du dich dann ablenken. Und nicht an dein Bein denken!

Ja vielen Dank für deine Antwort.

Es ist so wenn ich liege kommt das taubheitsgefühl und so ein komisches Gefühl, wie als würde ich kurz nichts erkennen aber ich erkenne alles und darum habe ich so richtig Angst das es eine Tia sein kann aber meine mutt hat auch schon oft gesagt dann wäre die ganze seite taub bei einer tia und bei mir war es nur das rechte Bein also kann es nicht eine tia sein oder? Und da würde doch auch der Mundwinkel runter hängen und ich könnte nicht richtig reden oder?

0

Das kann auch ein völlig harmloser „eingeschlafener“ Körperteil sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Aber warum kommt das immer rechts vor allem nur beim Liegen zum Beispiel auf dem Sofa geht's los war bis jetzt war es 3 mal Tia ist das nicht oder sa hätte ich andere symptome

0
@Julianschne

Bei einer TIA ist nicht nur das Bein betroffen, sondern meistens die ganze Körperhälfte.

0
@Curasanis

Echt ok danke dir bei mir ist es immer das rechte Bein

0

Lass dich therapieren.

Frage ist nur, was man zu erst therapiert.

1
@Denis14

War heute beim Augenarzt und muss morgen zum HNO. Ist auch am Kopf.

1

Was möchtest Du wissen?