Thrombose? Waden tut weh wenn ich drauf drücke..

2 Antworten

Deine vielen Symptome lassen eigentlich nicht auf Thrombose schließen, die ist meist örtlich begrenzt. Außerdem sind die Beschwerden immer da, nicht nur bei Anspannunung und Druck und die Haut verfärbt sich bläulich und sieht glasig aus. Auf alle Fälle, darfst du dich nicht in alle möglichen Krankheitsbilder vertiefen. Suche dir was, was dich aufbaut. Werde aktiv und mache etwas Sport. Bewege dich sooft wie möglich, steige Treppen oder mache gymnastische Übungen. Das regt den Kreislauf und die Durchblutung an, vielleicht geht es dir dann besser.

Ich habe Angst das ich alles durch Bewegung schlimme mache..

0

Und es kann ja auch sein das ich Angststörungen und Thrombosehabe ? Oder ? Dann die Schmerzen wegen Angsstörungen & die Schmerzen wegen Thrombose ?

0
@SCSNHB

Durch Bewegung wird nichts schlimmer, es sei denn du hast bei der Bewegung starke Schmerzen. Glaube mir ich kenne mich aus, denn ich hatte eine Thrombose und mir haben gymnastische Übungen und gesunde Ernährung sehr viel gebracht. Wenn Ärzte nichts finden, kannst nur du dir selbst helfen. Also suche, was dir gut tut und nicht, was das für Krankheiten sein können. Krankheiten können nur Ärzte feststellen.

1

Eine Thrombose würde sich durch starke Schmerzen im Bein zeigen. Wenn bei Druck Schmerzen auftauchen, könnte es einfach eine Krampfader sein. Beobachten muss man das natürlich auch, aber es nicht gleich lebensbedrohlich, wie eine Thrombose. Bei einer Thrombose wäre auch dein Bein heiss und eventuell sogar gerötet. Deine Ärzte haben dich durchgecheckt und trotz mehrmaliger Untersuchungen nichts gefunden. Dass du nichts hast will ich damit nicht sagen, aber dass du vielleicht einmal in anderer Richtung forschen solltest. Mir scheint das doch eher psychisch bedingt zu sein, was dich da belastet. Ich wünsche dir eine gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?