Therapie mit dem Pezziball

Gymnastik mit dem Pezziball - (Schmerzen, Therapie) Gymnastik mit dem Pezziball - (Schmerzen, Therapie)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, diese Übungen mit dem Pezziball sind meiner Ansicht nach prinzipiell eine gute Idee, aber Du solltest Dir zusätzlich noch eine Verordnung für Krankengymnastik geben lassen. Der Physiotherapeut/in kann Dir dann weitere, gezielte Übungen zeigen. Vielleicht wäre auch eine Massageverordnung erstmal ganz sinnvoll, um diese Verklebungen erst zu lösen und dann mit Gymnastik weitermachen. lg Gerda

Was verstehst Du unter "Verglebungen"? Und was für Übungen machst Du mit dem Pezziball? Unter Umständen schadest Du Dir damit mehr, als es nützt.

Ich empfehle Dir zunächst den Gang zum Orthopäden, um feststellen zu lassen, woher Deine Beschwerden rühren. Vielleicht verschreibt er Dir Krankengymnastik, dort kannst Du Übungen mit dem Ball unter fachmännischer Anleitung lernen.

Von weiteren Eigenversuchen rate ich ab.

Kann man sich die Kniescheibe brechen?

Ich bin vorhin in unserer Wohnung gestolpert und mit meinem Knie auf ne Türschwelle geknallt. Tat höllisch weh! Ich bin zur Zeit noch allein zuhause und deshalb noch nicht bei nem Arzt. Ich kühl das Knie jetzt schon seit ner Stunde. Jetzt ist es auszuhalten. Ich kann nur nicht draufdrücken oder so. Kann ich mir die Kniescheibe gebrochen haben? Müsste sowas operiert werden? Wie sieht dann die Therapie aus? Macht es was, wenn ich damit nicht sofort ins Krankenhaus fahre?

...zur Frage

Kann man einen Burnout auch selbst wieder in den Griff bekommen?

Ich bin selbstständig und fühlte mich in letzter Zeit sehr antriebslos, konnte kaum noch schlafen und gesundheitlich ging es bergab. Vor ein paar Tagen hatte ich aus einem nichtigen Anlass sogar einen Heulkrampf. Ich war beim Arzt und der meinte es bestünde Verdacht auch Burnout. Kann man das irgendwie auch alleine in den Griff bekommen, etwa indem man sich anders organisiert oder muss man da zwingend in Therapie? Ich habe ein bisschen Geld zur Seite gelegt und könnte es mir leisten vorübergehend kürzer zu treten.

...zur Frage

Magersucht-Kur ohne vorherige ambulante Therapie?

Ich leide seit fast einem Jahr unter Magersucht,gepaart mit Bulemie und es hat ziemlich lange gedauert,ehe ich das eingesehen habe.Ich hab mit meinen Hausärzten darüber gesprochen (ehe man einen Therapeuten bekommt vergehen Monate!) und wir hatten es einigermaßen wieder im Griff...dachte ich jedenfalls...heute gehts mir schlechter als je zuvor...ich esse im Gegensatz zu den Monaten vorher gar nichts mehr,jeder Versuch scheitert vor der Toilette!Kann ich auch ohne eine vorherige ambulante Therapie eine Kur beantragen?Ich hab das Gefühl keine Zeit mehr zu haben,mein Burn-out legt jeden Tag einen Schritt zu...

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.... LG Chrissi

...zur Frage

Wirbel nach innen verschoben...

Ich hatte vor einigen Tagen schonmal geschrieben, dass ich seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Rücken habe. Jetzt hat sich herausgestellt, dass bei sich bei mir 2 Lendenwirbel nach innen verschoben haben.

Ich muss jetzt zur Dorn Therapie, hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Danke

...zur Frage

Ich habe Meine OP Gut Überstanden

                             Hallo Leute,

Ich habe Meine Tumor OP an der HWS Gut überstanden.

Der Tunor war Gutartik und konnte Komplät Entfernd werden. Ich habe noch Funktionsstörungen der Nerven die sich noch wider Reglieren müßen. Ichj kann Alles bewegen und bin nicht Gelämt., Ich bin jetzt in der Reha in der BDH Klinik in Vallendar. Da Lerne Ich jetzt wider Laufen. Und muß auch meine Motorik in den Händen noch eine Zeit Triniren.

                               Viele Liebe
                                    Grüße
                              Erik Franzen
...zur Frage

eingeklemmter nerv durch verspannung?!:(

hallo

angefangen hat es ende mai mit leichten schwindel jetzt manchmal starker schwindel ,verspannungen,schmerzen ( auf der linken seite schulterblatt bis in den arm ) kribbeln im linken arm beine schlafen bei druck auf schulterblatt ein ..die symptome wurden nach ner zeit immer schlimmer also es war nicht aufeinmal alles da.

was gemacht wurde : mrt kopf, hno untersuchung, wirbel sind alle drin,wirbelsäule sieht gut aus war beim orthopäden,röntgenbild von hws und alles mögliche ! alles gut!

die ärzte sagen das ich muskuläre probleme durch zu wenig bewegung und so habe und diese verhärtungen auf den nerv drücken und er sozusagen eingeklemmt ist..ich kann das aber iwie nicht glauben kann das echt sein? hat jemand damit schon erfahrungen gemacht?

kg,osteopathie und alles hab ich auch schon!

kann ich dem arzt glauben?weil dann müsste es doch langsam mal weggehen :( ich kann langsam echt nich mehr

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?