Therapie bei Gicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im akuten Schub Colchizin vom Arzt, in der Zwishenzeit Allopurinol 300 1x am Tag zur Verminderung der zirkulierenden Harnsäure (das ist der Grund für Gicht, lagert sich dann in Gelenken ab und sorgt für die Beschwerden)

Die Hauptursache für "Gicht" ist eine Nierenfunktionsstörung.Den Gichtschüben geht voran eine Ablagerung von Harnsäurenkristallen in den allmöglichen Gelenken - Knie , Finger, Zehen usw.Es läßt sich auch ein überhöter Harnspiegel nachweisen. Vermeiden von Purinhalteigen Lebensmittel - wie z.B. Alkohol, Tierische Innereien, Schweinefleisch usw. schöne grüße Bonifaz

Was möchtest Du wissen?