Tetanusspritze nach Sturz beim Biken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du noch nicht gegen Tetanus geimpft bist, dann bist du echt mutig! Die Tetanus-Impfung ist normalerweise eine aktive Impfung, d.h. abgeschwächte oder tote Erreger werden gespritzt und der Körper muss erst noch Antikörper bilden. Für so Fälle wie dich gibt es aber auch passive Impfungen, bei der dirket Antikörper gespritzt werden, die wirken dann sofort!Schau unbedingt in deinem Impfbuch nach und wenn du nicht geimpft bist, dann geh mal zum Arzt und lass auf jeden Fall die aktive Impfung noch machen! Mit Tetanus ist nicht zu spaßen, die sind überall!

Schau in dein Impfbuch. Spätestens alle 10 Jahre soll man die Tetanus-Impfung auffrischen lassen. Bei einem Sportunfall, wenn man ins Krankenhaus eingeliefert wird, bleibt meist nicht die Zeit, um im Impfbuch zu forschen, ob noch genügend Tetanus-Schutz vorhanden ist. Vorsorglich wird geimpft.

Eine Tetanus-Impfung sollte im Abstand von 10 Jahren aufgefrischt werden. Schau mal in Deinem Impfpass nach. Sollte Deine letzte Auffrisch-Impfung noch nicht so lange vorbei sein, hast Du auch noch Tetanus-Schutz. Für den Fall, dass Du nicht auffrischen lassen hast, solltest Du das jetzt baldigst nachholen.

Was möchtest Du wissen?