Testosteron Haushalt mit 26?

2 Antworten

Wenn schon Steroide benutzt werden, dann sollte man dies unter aerztlicher Kontrolle tun. Wenn morgens Dein Testosteronspiegel niedrig war, dann wird er mittags auch nicht besser sein. Es kann sein, dass sich nach Absetzen der Streriode der Testosteronspiegel wieder faengt und in den Normalbereich steigt. Aber dies sollte Dein Arzt Dir sagen koennen. Es ist nicht gut, und sehr schlecht, wenn man mit 26 Jahren schon Testosteron, wegen einem niedrigen Spiegel nehmen muss.

Doch, es gibt tatsächlich Männer, die haben von Natur aus einen zu niedrigen Testosteron Spiegel. Und die müssen dann auch dauerhaft Hormone zu sich nehmen. Bei dir könnte die Sache anders liegen. Das solltest du aber mit deinem Arzt besprechen. Die Messwerte jedenfalls, die sind nicht morgens niedriger und abends höher. Es sind ja keine Blutzuckerwerte oder dergleichen. Das Ergebnis stimmt also schon.

Kann mir jemand Tipps geben bei Probleme mit der Schilddrüse?

Ich bin weiblich und 42 Jahre alt! Ich habe einen 4,2x2,5 cm großen Knoten in der Schilddrüse auf der rechten Seite! Der Knoten ist laut Ultraschall mit Flüssichkeit und festem Gewebe gefüllt! Er drückt mir bereits die Lüftröhre auf die linke Seite! Ich habe ein ständiges druckgefühl im Hals und es fühlt sich so an als wäre mein Hals sehr trocken!

Die Schilddrüse links ist 52mm x 20mm x 18mm auf der rechten Seite ist sie 71mm x 32mm x 29mm groß.

Am 21.11 bekomme ich eine Punktion des Knoten.

Der TSH Wert ist 4.92 uU/ml weitere Blutuntersuchung wurden nicht gemacht.

Ich lebe seit 10 Jahren in Südamerika und auch wenn ich bei einer recht guten Klinik Privat versichert bin so bin ich etwas verunsichert ob die Beratung meiner Ärztin so richtig ist! Sie findet den TSH Wert nicht behandlungsbedürftig auch nicht obwohl ich seit einigen Monaten klare Symtome einer Schilddrüsenunterfunktion leide. Sie meinte weiter das laut neueren Studien eine evtl. Unterfunktion oder auch evtl Jodmangel nichts mit dem gefundenen Knoten zu tun hat!

Vielleicht kann mir jemand was zu diesem Thema sagen! Ob ich evtl selbstständig die Blutwerte testen lassen sollte und wenn ja welche? Soll ich den Knoten operieren lassen und könnte er bösartig sein? Ich vermute das der Knoten schnell wächst da ich vor 8 Wochen noch keine körperlichen Beschwerden hatte.

...zur Frage

Schilddrüsenwerte niedrig. Handlungsbedarf?

Hallo,

ich hab vor kurzem meine Schilddrüse checken lassen, weil ich einige Symptome habe, die darauf hindeuten, dass ich eine Unterfunktoin habe. Meine Frauenärztin hat mich dann zum Endokrinlogen geschickt, um das testen zu lassen.

Dabei kam heraus, dass mein TSH-Wert normal ist aber mein T4-Wet niedrig. Allerdings nicht so niedrig, dass man von einer Unterfunktoin spricht, sodass nichts dagegen unternommen wurde ( der wert liegt bei 1,1 ngdl) . Kann es sein, dass meine Müdigkeit, Gewichtszunahme, Zwischenblutungen daher kommen, dass der T4 Wert so niedrig ist? Es liegt ja immernoch im Normbereich, ist nur niedrig, daher hab ich keine Ahnung, was das jetzt bedeutet? Kiegt man wirklich erst dann Symptome einer Unterfunktion, wenn der Wert unter 0,8ng/dl fällt? Oder ist das ein fließender Übergang und meine Beschwerden können tatsächlich daher kommen?

...zur Frage

Allergie oder Stress? Woher kommen meine Magenprobleme und was kann ich dagegen tun?

Ich habe seit längerer Zeit Magen-Darm-Beschwerden. Auch das gezielte auslassen von diversen Nahrungsmitteln, wie z.B. Milch oder Obst oder Weizen hat keine Besserung gebracht. Ich kann mich ja nicht auf alles testen lassen?! Was kann ich machen, um meinen Magen zu beruhigen? Die stärksten Probleme habe ich morgens nach dem Frühstücken. Etwa 1/2 Stunde später bekomme ich Bauchkrämpfe, die entwender noch Durchfall nach sich ziehen oder eine weitere halbe Stunde später wieder verschwinden. Meine Verdauung ist auch nicht regelmäßig. Was kann ich machen, damit mein Magen nicht mehr "verrückt" spielt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?