Teppich oder Laminat bei Allergikern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Allergiker ist es wirklich sinnvoll, wenn Du so wenig "Staubfänger" wie eben möglich in Deiner Umgebung hast. Neben Parkett, was auch ausgesprochen teuer ist, bietet neben dem Laminatfussboden auch ein PVC-Boden einen guten Schutz gegen Staub. Laminat hat aber die Eigenschaft sehr "fusskalt" zu sein. Auch wenn man gut dämmt, steigt, besonders wenn man hier empfindlich ist, leicht eine Fusskälte hoch. Dies ist mit einem PVC-Fussboden zu umgehen. Inzwischen gibt es hier auch schon sehr schöne und qualitativ hochwertige Böden, die beim ersten Hinsehen häufig vom "echten" Laminat nicht zu unterscheiden sind.

Für Allergiker ist ein Laminatboden besser geeignet, da der Hausstaub gut mit einem feuchten Tuch aufgewischt werden kann. Im teppich können sich die Hausstaubmilben viel besser festsetzen.

Ich würde auch Laminat besser finden, irgendwas, das man wischen kann. Wenn das zu Aufwendig ist, geht auch PVC als Bodenbelag, wir haben das in einigen Räumen, es sieht fast aus wie Laminat, je nach Abbildung, und lässt sich gut verlegen und später sauber halten. In einem guten Fachgeschäft kann man dich mit Sicherheit gut beraten.

Hier noch ein kleines Video, in dem es über Allergien allgemein geht.

http://www.youtube.com/watch?v=MH0gsIsnGoE

Gibt es Katzen, die für Allergiker geeignet sind?

Meine Kinder sind Allergiker, trotzdem wünschen wir uns eigentlich alle eine Katze. Gibt es bestimmte Rassen, die für Allergiker geeignet sind?

...zur Frage

Wie merke ich, dass ich allergisch auf meinen Laminat reagiere?

Habe einen neuen Laminat in meiner Wohnung. Seitdem habe ich in meiner Wohnung täglich das Gefühl einen Schnupfen zu haben. Kann das ein erster Hinweis auf eine allergische Reaktion sein?????? Hat jemand schon ähnliche Probleme gehabt??????

...zur Frage

Kratzen im Hals von neuem Teppich?

Wir haben uns vor Weihnachten einen neuen Teppich zugelegt. Das ist so ein Hirtenteppich aus Schafswolle. Er fusselt noch sehr stark und ich habe das Gefühl dass mein Kratzen im Hals von dem Teppich kommt. Kann das sein? Sollten wir ihn lieber wieder abschaffen?

...zur Frage

Was passiert, wenn man trotz Nahrungsmittelallergie das Allergen weiter konsumiert?

Ich meine natürlich außerhalb der typischen Allergiesymptome. Was ich meine ist, ob eine Folgeerkrankung eintreten kann.

...zur Frage

Kann man einfach so über Nacht ein Heuschnupfen Allergiker werden?

Ich hatte nie Probleme mit Heuschnupfen und alles Tests waren immer negativ. Aber seit ein paar Tagen jucken mir die Augen und meine Nase ist irgendwie geschwollen. Kann es sein, dass ich nun Allergiker bin? Wie geht das? Ich lebe genauso gesund wie immer...

...zur Frage

Wie oft sollten Allergiker ihre Bettdecken und Kissen waschen?

Gibt es eine Empfehlung dazu? Ich meine nicht die Bettwäsche sondern Decken und Kissen. 1-2 mal im Jahr oder öfters? Gehen dann die Milben vollständig zugrunde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?