Teilprothese für Knie

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei der Teilprothese (Schlittenprothese) dauerte der Krankenhausaufenthalt bei mir 5 Tage, habe es nach 6 Monaten am 2. Knie auch gemacht bekommen. Ich bekam sofort eine Bewegungsschiene und habe bereits am Tage nach der OP den Weg zum Klo selbsständig gemacht. Am 1. Tag nach der OP wurde der Drainageschlauch etwas herausgezogen und am 2. Tag ganz entfernt. Danach durfte ich sogar schon wieder duschen. Ich habe weder bei der 1. noch bei der 2. OP aus fam. Gründen auf die Reha verzichtet. 3 Wochen nach der OP konnte ich wieder Fahrrad fahren. Nordic Walking würde ich langsam angehen lassen, da Du ja eh mit den Krücken läufst, wirst Du es selbst merken was geht und was nicht. Alles Gute

Bei einer normalen Knie-Prothese ist der Aufenthalt ca. 10 Tage lang. Es kommt aber auch immer auf die Klinik an, in manchen ist es vielleicht kürzer! Wegen dem Nordic Walking wüurde ich an deiner Stelle den Arzt fragen, der weiß da am besten Bescheid!

ständiges Druckgefühl am Knie und Knirschen?

Ich bin 28 Jahre alt und hatte noch nie zuvor Probleme mit dem Knie, wobei ich gemerkt habe, dass ich schon vor etwa 2 Jahren das gleiche Symptom schon 1-2 mal feststellte, ein Druckgefühl beim langem laufen im Knie, das dann aber wieder verschwand und nicht mehr wieder kam. Vor etwas einer Woche bemerkte ich bei einem etwas längerem Marsch von 3-4 km wieder ein Druckgefühl im rechten Knie. Das Gefühl kam auf gegen Ende der Tour auf, nachdem ich das Tempo beschleunigte. Mit der Zeit wurde es immer schlimmer und ich musste das Tempo deutlich reduzieren. Es war ein Druckgefühl, manchmal fühlte es sich auch leicht locker an. Am gleichen Tag bemerkte ich auch ein knirschen im Knie, allerdings knirscht es nur, wenn ich mich sehr tief in die Hocke begebe und dann wieder aufstehe.

Am nächsten Tag wandere ich 25km und gegen Ende der Tour, wieder das gleiche Problem. Inzwischen habe ich das Druckgefühl auch zu Hause wenn ich nur ein paar Schritte laufe, allerdings wenig ausgeprägt. Gleich am nächsten Tag bin ich nochmal 10km gelaufen, da hatte ich wieder das Druckgefühl aber so schlimm, wie als ich es beim ersten mal bemerkte war es seither nicht mehr. Von einem richtigen Schmerz kann man nicht sprechen, unangenehm ist es aber schon und je mehr ich belaste umso angenehmer wird es. Es schmerz nach einer starken sportlichen Belastung nicht nach. Und das knirschen macht mir Sorgen, das soll man ja immer ernst nehmen, das hört auch nicht auf. Lass in dem Zusammenhang etwas von Knorpelschaden und Arthrose.

Das Knie habe ich trotz allem nicht weiter geschont, habe in der Zeit auch weiter intensiv Tennis gespielt und hatte immer das gleiche Problem. Es wurde dadurch nicht schlechter und nicht besser. Gestern habe ich mir einen Tag Ruhe gegönnt, es scheint aber noch nicht besser. Weiß jemand was das sein könnte?

Ein Termin beim Ortopähde habe ich schon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?