Teebaumöl gegen Pickel?

3 Antworten

Das stimmt wirklich, der einzige Nachteil, es"stinkt" etwas. Deshalb würde ich das vor dem Schlafengehen machen. Am besten du tupfst etwas Öl auf den/ die Pickel und anschließend ist es gut noch Penatencreme drüber zu streichen und mit Puder, Penaten oder Schwefelpuder abzudecken. Darunter kann der Pickel gut abheilen. Tagsüber würde ich nur Penatencreme und Puder nehmen, wegen des unangenehmen Geruches. Kaufe es aber in der Apotheke und nicht im Supermarkt, auch wenn es teurer ist.

Klar das hilft. Ist eine klassische Methode um gegen Pickel vorzugehen. Einfach Teebaumöl besorgen und 2-4 mal täglich die betroffene Stelle damit befeuchten und einwirken lassen. Sollte den Eiter "herausziehen" und die Entzündung abheilen lassen.

Ja, Teebaumöl hilft gegen Pickel. Es gibt das Öl in speziellen Fläschchen abgefüllt, die einen Aplikator enthalten, dann lässt sich das Öl prima auf die entsprechende Stelle auftragen. Hat das Fläschchen keinen Aplikator, kannst du ein/zwei Tröpfchen auf ein Wattestäbchen tropfen lassen und den Pickel eintupfen. Nicht wundern: Teebaumöl riecht ganz schön stark!

Teebaumöl-Kann es sich auch negativ auf die Pickel äußern?

Ich habe bestimmt drei Monate Teebaumöl (täglich) benutzt und die Pickel sind nicht wirklich"kleiner"-oder dünner-oder sogar ganz "wegegangen", sondern sie sind sogar teilweise "mehr" und dicker geworden?

Man sagt ja, dass Teebaumöl "sich oft" gut für die Haut äußern soll...

...zur Frage

Hefetabletten gegen Pickel?

Meine Freundin hat ziemlich mit Pickeln zu kämpfen, meint sie . Also ich persönlich nehme das nicht so wahr, aber sie ist sehr unzufrieden mit ihrer Haut. Sie hat auch schon viele Produkte ausprobiert aber nichts half. Jetzt will sie sich Hefetabletten kaufen, die auch gegen Durchfall sind. Ist das nicht schädlich? Kann das wirklich gegen Pickel helfen?

...zur Frage

Hilft Teebaumöl gegen Pickel?

Hey, also ich wollte mal wissen ob Teebaumöl wirklich gegen Pickel helfen soll.. hat jemand Erfahrung damit gemacht?

...zur Frage

In welcher Konzentration kann ich Teebaumöl verwenden? Im Gesicht?

Huhu,

ich habe hier im Forum oft gelesen, dass Teebaumöl gut ist bei schlechter Haut. Da ich momentan mal wieder aussehe wie ein Streuselkuchen, habe ich mir gestern im Bioladen Teebaumöl besorgt (Bio). Jetzt bin ich aber unschlüssig, wie ich das verwenden soll ... das ist 100 % reines Teebaumöl und riecht sehr intensiv. Sind auch lauter Gefahrenzeichen auf dem Fläschchen.

Kann ich das jetzt pur auf meine Pickel tupfen? Oder muss ich das irgendwie verdünnen? Wenn ja, wie - mit anderem Öl, mit Creme?

Wäre total lieb, wenn ihr mir da eine Art Anleitung geben könntet :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?