Teebaumöl bei kleinen Wunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teebaumöl wirkt entzündungshemmend und wundheilend und ist total vielseitig einsetzbar:

  • Desinfektion von Wunden

  • wirkt antimykotisch = Pilzabtötend

  • hilft bei Pickeln

  • als reinigendes Gesichtswasser (kann man pur auftragen oder auch mit Wasser verdünnt)

  • als Mundspülung (bei Karies, Parodontose, Zahnfleischentzndungen)

  • zum Gurgeln (bei Z.B. Halsentzündungen)

  • bei Insektenstichen

  • als Massageöl

  • gut für die Kopfhaut

  • bei müden und schmerzenden Füßen

  • bei Abgeschlagenheit = wirkt aktivierend

  • desinfiziert sogar Wäsche (=ca. 20 Tropfen in die Maschine geben)

  • zur Raumpflege (=20 Tropfen dem Wischwasser zugeben; hemmt so die Schimmelpilzbildung)

  • wirkt auch auf die Psyche: hilft z.B. bei Ängsten und stärkt das Selbstvertrauen.

Wie DaSu81 schon erwähnt hat ist Teebaumöl ein Allrounder und sehr vielseitig einsetzbar. Ich rate dir trotzdem davon ab, weil das Öl in offenen Wunden unglaublich brennt, es kann sehr schmerzhaft werden und ist dehalb für mich nicht geeignet (ich bin sehr schmerzempfindlich). Grundsätzlich fördert es die Blutgerinnug und ist antiseptisch. Es kommt also schwer darauf an, wie empfindlich du bist.

Hässliche Narben

Hallo Community. Ich hab in letzter Zeit bemerkt, dass meine Wunden nicht mehr ohne Überbleibsel weggehen :( es bleiben kleine Narben, die glatt sind und lila.. Das ist soo hässlich.. Leider hab ich ständig tiefe Kratzer usw, vorallem an den Händen/Handgelenken..(hab Tiere) wie schaff ich es dass es normal heilt und wieder neue Haut drüber kommt.. Nicht diese glatte zusammengezogene lila Farbene? -danke (bis vor kurzem sind sie übrigens abgeheilt ohne jegliche Narben oder so.)

...zur Frage

Kann man Teebaumöl auch im Mund anwenden?

Wenn ich kleine Wunden habe mache ich oft Teebaumöl drauf. Jetzt hab ich ne offene Stelle im Mund. Kann ich da auch das Teebaumöl hinmachen??

...zur Frage

Bänderdehnung am rechten Fuß, wie heilt das schneller?

Ich habe gestern den Schnee genossen und bin dann umgeknickt... Gerissen ist wohl nichts, aber das Gelenk ist stark geschwollen. Der Arzt meinte, ich solle den Fuß möglichst viel hochlegen und kühlen. Zum Laufen nehme ich jetzt Krücken von einer Freundin, weil das Auftreten sehr weh tut. Was kann ich noch machen, damit ich schneller wieder "auf die Beine" komme? Könnt ihr mir ein natürliches Mittel empfehlen? Gibt es etwas homöopathisches, was ich mir ohne Rezept in der Apotheke besorgen kann?

...zur Frage

Nicht heilende kleine Wunde am Bein

Ich habe eine kleine Wunde am Bein, die nicht heilen will. Erst war es einfach nur eine Rötung mit kleinen Bläschen drauf und dann ist sie aufgegangen. Trotz Wundsalbe heilt die Wunde aber nicht, sondern eitert sehr stark. Sie ist nicht sehr groß aber trotzdem weiß ich nicht wie ich sie behandeln soll. Weiß jemand was dagegen hilft und warum die Wunde nicht heilt? Freu mich über Antworten!

...zur Frage

In welcher Konzentration kann ich Teebaumöl verwenden? Im Gesicht?

Huhu,

ich habe hier im Forum oft gelesen, dass Teebaumöl gut ist bei schlechter Haut. Da ich momentan mal wieder aussehe wie ein Streuselkuchen, habe ich mir gestern im Bioladen Teebaumöl besorgt (Bio). Jetzt bin ich aber unschlüssig, wie ich das verwenden soll ... das ist 100 % reines Teebaumöl und riecht sehr intensiv. Sind auch lauter Gefahrenzeichen auf dem Fläschchen.

Kann ich das jetzt pur auf meine Pickel tupfen? Oder muss ich das irgendwie verdünnen? Wenn ja, wie - mit anderem Öl, mit Creme?

Wäre total lieb, wenn ihr mir da eine Art Anleitung geben könntet :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?