Tee für Schwangere als Geschenk empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Tee ist ein wunderschönes Geschenk, ohne oder mit Schwangerschaft. Ich bin selbst auch leidenschaftliche Teetrinkerin( Lieblingssorte Grüntee) und damit kann man mir auch immer eine Freude machen.

Wenn sie schwanger ist, sollte es natürlich eine Sorte ohne Koffein sein, damit Mutter und Baby etwas davon haben. Was hälst du von der Idee, ihr ein kleines Pappkästchen fertig zu machen, umwickelt mit Geschenkpapier, darin kannst du ein paar kleine Teepackungen hineingeben( entweder Kräutertee oder es gibt in der Drogerie extra Schwangerschaftstee), da ist deiner Phantasie keine Grenze gesetzt, nur koffeinhaltige würde ich nicht beilegen. Als kleines Extra, natürlich nur wenn du möchtest, könntest du noch ein paar kleine Babysöckchen mit hineinlegen. Folie oder Knitterpapier drum, schicke Frühlingsschleife binden und fertig ist das Geschenk!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mahut 24.03.2014, 15:49

Tolle Idee, ein extra DH dafür

3

Hallo nikkiwnw

Warum sollte deine Freundin keinen Tee trinken, wenn du ihr einen leckeren Früchtetee aus einem guten Teegeschäft holst machst du nichts verkehrt, du solltest dabei aber drauf achten das er nicht automatisiert ist. Ich kaufe mir Früchtetee mit getrockneten Früchten drin, der ist sehr lecker und den kann man auch gut verschenken.

Ich habe mir die Seite angesehen und für gut befunden.

LG Mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Faustregel gilt: Jeder Tee, der aus Früchten und Kräutern gemacht wird, die man auch zum Kochen verwenden würde, ist sicher. Eine Ausnahme von der Regel ist Salbei-Tee, da dieser einen hohen Blutdruck verursachen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp: Frag' Deine Freundin, ob sie trotz der Schwangerschaft* in Maßen* Tee trinken mag. Schwangerschaft ist schließlich keine Krankheit und nichts, wofür man genußmäßig in Quarantäne gehen muß. Das eine oder andere weltliche Vergnügen muß schon noch bleiben. Es gab übrigens mal Zeiten, da war Sex während der Schwangerschaft verboten. http://www.t-online.de/ratgeber/familie/schwangerschaft/id_49724178/kaffee-und-tee-in-der-schwangerschaft-nur-in-massen-trinken.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?