Tavor bei Bedarf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

ich denke ebenfalls, das du ohne Gefahr heute abend eine Tablette nehmen kannst. Mein HA verschreibt mir Tavor seit 2009, also mittlerweile 7 Jahren. Ich nehme es auch nur bei Bedarf. Höchstens 3-4 Tage nacheinander und dann aber mindestens 3 Wochen Pause. In manchen Situationen hat es mir schon sehr geholfen. Aber eben aufpassen, das man nicht in die Spirale der Abhängigkeit gerät. Dir alles Gute und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann Diazepam in Bedarf nehmen. ich versuche es zu vermeidenden sie zu nehmen und schau lieber das ich ohne damit klar komme. so ein Respekt habe ich vor seuche Medikamente. (Tavor und Diazepam, gehören in der gleichen Medikamenten bereich und machen Süchtig. nur jeder Reagiert auf je Medikament anders.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Problem, nur nicht länger als 2 Wochen am Stück und wirklich nur im Notfall, es macht sonst sofort abhängig !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das glaube ich Dir gerne, es ist ein Benzo. Ohne große Angst oder Unruhe zu spüren würde ich es auf keinen Fall nehmen, das Zeug macht abhängig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem, wenn du es nur sporadisch nimmst.  Gefährlich, wie Mamue es schon schrieb, wenn man es regelmäßig nimmt. Ich hab's vor vielen Jahren mal 2-3 Monate genommen und weiß seitdem, wie ein Entzug vonstatten geht.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?