Taubheit des Unterarms seit über einer Woche

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Adelaide,

Ich würde damit zu einem Neurologen gehen wenn es ausschließlich um die Taubheit geht - also nicht um einen  Bruch bzw. Verletzung - Insektenstich usw. handelt.

Wie auch immer der Arm wird von drei Nerven versorgt .

Nervus radialis, Nervus brachialis und Nervus Ulnaris.Nun kannst Du in dem Link sehr gut die Versorgungsgebiete der Nerven sehen die auch z.T. beschrieben sind. Wirklich gute Seite.

http://www.anatomie-online.com/Seiten/anato009.html

Also zu einem Neurologen gehen und das einmal überprüfen lassen. Er wird da einmal die Nervenleitgeschwindigkeit prüfen.

Falls die Ursache nicht zufällig in die Kategorie fällt. Golf- Tennisarm. IN dem Fall hättest Du allerdings schon heftige Schmerzen. (bestimmte Sehnenscheiden sind über beansprucht dabei ist es egal ob Tennis oder eine andere Sportart. Beim Karpaltunnelsyndrom ist eher die Hand betroffen. Ich nehme an Du bist in der Nacht mit dem Ellenbogen angestossen. und das ist die Folge. ("Musikantenknochen"). Aber das muss ein Arzt vor Ort abklären. 

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adelaide
23.05.2015, 20:59

Hallo Stephan,

danke für die Antwort.

Ich hatte sogar an dem Arm schonmal einen "Mausarm", da ich Student bin und vor allem in der Prüfungszeit sehr viel schreiben muss. Also weiß ich auch wie sich so etwas anfühlt.

Meine Armtaubheit ist nach wie vor vorhanden, unverändert. Brauche ich für einen Facharzt nicht eine Überweisung? Werde meinen Hausarzt auf jeden Fall darauf ansprechen, wenn er wieder da ist.

Vielen Dank nochmal und Liebe Grüße,

Adelaide

1

 leider ist mein Arzt jetzt in Urlaub

Wir wissen nun nicht, wann er wieder zurück ist. Aber er hat ganz bestimmt eine Vertretung.

Falls Sie noch nicht beim Neurologen waren, wäre dies jetzt auch eine sinnvolle Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adelaide
23.05.2015, 20:51

Danke für die Antwort.

Aber da brauche ich doch eine Überweisung von meinem Hausarzt, oder etwa nicht?

0

Was möchtest Du wissen?