Tampon einführen geht nicht!?

5 Antworten

Tampons gibt es in unterschiedlichen Größen. Kommst du damit nicht klar, nehme weiter die Binden. Ich nehme auch für mein monatliches Problem die Binden. Was ist daran schmutzig? Binden erhältst du 60 Stück schon für 99 Cent und reicht für 3-4 Monatsblutungen. Ich mag Tampons nicht, da sie mich so sehr an meine Kindheit bis 6 Jahre erinnern. Aber, wenn es nichts anderes gibt, nehme ich sie auch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn die Blutung stark ist, müsste der Tampon schon einführbar sein.

Es gibt Tampons mit Einführhilfe, die lassen sich generell leichter einführen, weil das Material glatter und rutschiger ist.

In welche Richtung schiebst du denn?

Mach das nicht gerade nach oben, sondern schräg nach hinten. Ich kann mir keinen anderen Grund vorstellen, warum das Einführen nicht funktionieren soll. Hier ein paar Bilder zum besseren Veranschaulichung der Lage.

https://images.app.goo.gl/mhz2iuFD3S66bUfi6

https://images.app.goo.gl/EbJApDAPre2rGYeh6

https://images.app.goo.gl/ncmqW4DSuKkV71uV8

https://images.app.goo.gl/wJD418RQxrqJTeff9

Und dann immer weit reinschieben, wenn er richtig sitzt, spürst du ihn beim Tragen absolut nicht. Wenn du ihn spürst, ist er nicht tief genug.

Du sollst am besten weiterhin Binden benutzen und gegebenenfalls mit die Mutti reden ;))

Erst mal weiterhin Binden nehmen.

Das ist doch nur DEIN Blut, - und kein Dreck, was gibt es da zu ekeln?

Die Tampons gibt es ja in unterschiedlichen Größen, hast Du denn die kleinste Größe gewählt? Wenn ja und es also trotzdem nicht klappt, nimm weiterhin Binden.

Bei manchen klappt es einfach nicht. Da kannst du nur abwarten, ob es irgendwann klappt. Zum Beispiel nach dem ersten Verkehr.

Was möchtest Du wissen?