Tamoxifen als Langzeit Medikament?

2 Antworten

Eine Antihormontherapie bei Brustkrebs wird 5 Jahre durchgeführt, entweder mit Tamoxifen oder bei Frauen nach der Menopause mit Aromathasehemmer. Danach kann man das Medikament wieder absetzen.

Besprich das mal mit deinem Arzt, denn es liegen neue Studien über Tamoxifen vor. Dies kannst du schnell ergoogeln in dem du deine Frage eingibst.

Alles Gute von rulamann

Muss man eine Umstellung von Xalatan auf Timo-Comod bei Glaukom trotz Nebenwirkungen akzeptieren?

Ich bin wegen eines Glaukoms in Behandlung. Nun fällt meine Augenärztin leider selbst für längere Zeit aus und hat mich an einen Kollegen verwiesen. Nach Versuchen mit verschiedenen Medikamenten gab mir meine Augenärztin Xalatan, mit dem ich auch gut zurecht kam. Nun bin ich zu dem anderen Arzt, der meinte, das Medikament sei zu teuer, das könne er mir nur aufschreiben, wenn sich der Druck sonst nicht im Griff behalten lässt und er gab mir Timo-Comod. Damit hatte ich aber Probleme, es hat sehr stark gebrannt, der Arzt meinte ich solle es trotzdem damit probieren. Ist das in Ordnung so? Muss ich also Nebenwirkungen akzeptieren so lange das Medikament seinen Hauptzweck erfüllt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?