Talushalsfraktur

1 Antwort

Hallo nina176!

Beantragen Sie sofort mit ärztlichem Attest eine Haushaltshilfe bei Ihrer Krankenkasse. Wenn Sie noch einen Säugling zu versorgen haben, sollte es da kein Problem mit geben.j Wie der weitere Ablauf Ihrer Verletzung aussieht, fragen Sie - ggf. sehr nachdrücklich - Ihren behandelnden Arzt! Er ist zur zumfassenden Aufklärung verpflichtet, auch wenn das vielen ein recht lästige Pflicht ist. Evtl. lohnt sich auch mal eine Nachfrage beim örtlichen Pflegedienst. Die kennen sich mit so etwas auch gut aus, wo Sie Hilfe holen können.

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?