Tägliche Sehstörung: Blinde Flecken, Spiegelungen

1 Antwort

Ich persönlich kenne das problem nur stressbedingt und vor der Migräne. Hast du eines von beidem? Mir hat bei stress yoga geholfen und Pilatis. Die Übungen haben geholfen damit die Punkte bei zu schnellem aufstehen oder Belastung kaum noch auftreten Gute Besserung hoffe das hilft dir ein bisschen Lg

Wie heißt die Krankheit, bei der man so weiße Flecken auf der Haut bekommt?

Es hat mit einem kleinen weißen Fleck auf der Haut angefangen. Nun habe ich sie mittlerweile an mehreren Stellen. Der Arzt sagte so etwas ähnliches wie:" Vitiligo", aber ich habe erstens nicht richtig zugehört und konnte mir zweitens auch nicht genau merken, was er gesagt hat. Nun, da ich zu Hause bin und Zeit habe nachzudenken, wüsste ich gerne mehr darüber. Hat jemand von euch so etwas schon mal gehabt? Wie kann man diese Krankheit behandeln?

...zur Frage

Sehstörungen seid einem Monat ohne neurologischen Befund

Guten Tag,

ich habe seid einem Monat Sehstörungen, die nicht besser werden. Sie sind auf beiden Augen, rechts jedoch verstärkt. Ich war bereits im Krankenhaus und wurde von Neurologen untersucht. Man konnte nichts finden, auch die Augen wurden untersucht. Da ich jedoch nicht das Gefühl habe, dass es psychischer Natur ist,da das Problem dauerhaft besteht, würde ich gerne wissen, ob jemand eine Idee hat, was es noch sein könnte??? Die Sehstörungen äußern sich wiefolgt: Ich sehe durchsichtige,glasig verschwommene Schleier, die dem Bild nachziehen, das bedeutet, sobald ich meine Augen bewege, in helle Flächen verstärkt wie Bildschirm oder Fernsehr, gehen die durchsichtigen Schleier mit und ziehen nach. Nicht das komplette Sichtfeld ist betroffen, nur einige Streifen ziehen sich mit. Manchmal sehe ich auch blasse, schwarze einzelne Punkte die langsam vor dem Auge schwirren, wenn ich auf eine weiße Fläche schaue. Am schilmmsten ist es, wenn ich in einem beleuchteten Raum bin, da ich nicht in die Nähe einer Lampe sehen kann. Denn dann irritieren mich die leuchtenden Schleier, die unutnerbrochen stören. Da bereits ein MRT und CT gemacht wurde und nichts gefunden wurde, verzweifle ich langsam.

Ich habe gegoogelt dass manchmal die HWS dafür verantwortlich sein kann. Oder eine Histaminintoleranz kann auch manchmal diese Störungen verursachen?! Hat jemand damit Erfahrung? Hinzu kommt als Vorerkrankung, dass ich eine chronische Kontakturticaria habe (Kontaktnesselsucht). Seid einem Jahr habe ich hin und wieder einen seltsamen Schwindel, aber der ist nicht chronisch wie die Sehstörung. MIr gehen langsam die Ideen aus.

Vielen Dank für jede Idee !

...zur Frage

unscharfer Fleck

Hallo,

ich bin weiblich, 30 Jahre alt und habe seit ein paar Tagen ein recht merkwürdiges Problem. Ich habe einen unscharfen Fleck im Sichtfeld, und zwar ein kleines Stück links unten neben dem Punkt, auf den ich die Augen fixiere. Die Dinge in diesem fleck werden teilweise so unscharf, dass sie regelrecht "verschwinden". Ich kann alles Lesen, aber gerade bei schnelleren Augenbewegungen ist der verschwommene Fleck sehr nervig, da er sich schon auf die nächste Zeile auswirkt. Der unscharfe Fleck ist auf beiden Augen, auch wenn ich mir eines zuhalte, ist er weiterhin sichtbar.

Das Problem besteht, wie schon gesagt, seit ein paar Tagen (8 sind's, um genau zu sein). Ich war deswegen beim Augenarzt, aber der meinte, dass mit den Augen alles ok wäre. Einen Erklärungsversuch wollte er nicht wagen, er hat mich nach Hause geschickt mit den Worten "wenn der Fleck größer wird, dann kommen Sie nochmal". Anschließend war ich noch beim Hausarzt, der natürlich nicht viel dazu sagen konnte. Er meinte es könnte eine Migräneaura sein, allerdings würde die eher flimmern (und mein Fleck flimmert nicht wirklich). Ich soll das ein paar Tage beobachten und dann ggf. zur Augenklinik gehen.

Ansonsten kann ich noch sagen dass ich durchaus schonmal merkwürdige Dinge gesehen habe, flimmernde Zickzacklinien, die im Zentrum des Blickfeldes starteten und sich langsam nach außen bewegten, aber die waren nach spätestens einer Stunde weg (und Kopfschmerzen blieben aus). Generell liegt Migräne in der Familie, ich selbst leide allerdings mehr unter Spannungskopfschmerzen. Richtige Migräne habe ich eigentlich so gut wie nie.

Nun frage ich euch, ob jemand schonmal so ein Symptom hatte. Können vielleicht die Migränekandidaten unter euch was zur Aura-Theorie sagen? Kann eine Migräneaura wirklich so lange anhalten? Dazu kommt, dass ich keinerlei Kopfschmerzen habe, seit dieser Fleck aufgetaucht ist. Und er flimmert ja auch nicht. Gibt es sonstige Erfahrungen, die ihr gemacht habt?

...zur Frage

Hautkrankheit, rote Flecken am Bein?

Im Januar entdeckte ich einen rötlichen Fleck an meinem rechten Bein. Erst mal habe ich mir keine Gedanken gemacht und abgewartet. Über einen Zeitraum von vier Monaten ist nichts weiter passiert. Jetzt plötzlich seit 4 Wochen fangen auf beiden Seiten an sich rote flecken auszubreiten. Sporadisch für mich ohne System. Mal kleiner mal größer. Einer der flecken der ersten Stunde hat begonnen sich am rand weißlich zu verfärben. Das war der Anlass einen Hautarzt / Dermatologen aufzusuchen. Um ehrlich zu sein waren es zwei. Beide schienen ratlos. Der eine wollte es mit Laser beschießen um abzuwarten was passiert. (habe ich nicht zugestimmt - Geldmacherei) Der andere hat eine punktuelle Vereisung empfohlen. Das habe ich an besagtem Fleck der ersten Stunde auch machen lassen. Bis dato (3 Wochen) keine Veränderung. Ich habe keine Krankheiten, Allergien, gesundheitliche Probleme. Ich nehme keine Medikamente, normale Figur. nichts auffälliges...kein Rauchen, kein Alkohol...kein Zeckenbiss oder ähnliches...Ich bin wirklich ratlos und habe bedenken was das wohl sein kann. Vor allem wie gehts das weiter? Bisher nur an meinen Wadenbeinen. Gehts dann zu den Oberschenkeln oder ganzer Körper? Ich bin beunruhigt. Hat jemand von Euch eine Idee? Lösung? Vorschlag?

...zur Frage

Warum hab ich Leberflecken ausgerechnet an den Oberschenkeln?

Ich habe am rechten und linken Schenkel jeweils einen großen dicken Fleck. Ich genier mich kurze Hosen anzuziehen, weil so große Flecken auffällig sind. Ich zieh deswegen nur lange Hosen an. Die Flecken sehen doof aus, weil es an beiden Schenkeln ist und es dann zwei Fleckenpaare sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?