Suche Hausmittel bei Magenschmerzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Maurice56, haben Sie sich schon mal gefragt, was Ihnen schwer im Magen liegt (Problem), was Sie nicht verdauen können (Ärger), was Sie sehr aufregt(Wut)? Zuerst sollten dafür die Ursachen gefunden und bearbeitet werden. Ein wunderbarer, immer wirksamer Magentee ist "Angurate" aus dem Reformhaus, kombiniert mit der krampflösenden Schafgarbe wirkts noch besser. Natürlich darf auch der gute alte Kamillen-Tee nicht vergessen werden! Auch das Kieselsäure- Gel "Silicea" aus dem RH wirkt beruhigend.Bei öfters auftretenden krampfartigen Magen-und Darm- Schmerzen hat sich auch das homöp.Mittel "Colocyntis" gut bewährt. Gute Besserung wünscht LingZhi66!

Da es die unterschiedlichsten Symptome von Magenschmerzen gibt finde ich es gut erstmal mit Hausmitteln zu arbeiten.

Ich kann nur Iberogast empfehlen.

Das ist rein pflanzlich und sind auch keine Nebenwirkungen vorhanden. Bekommt man in der Apotheke.

Es wirkt zugleich auch gegen Übelkeit.


Da ich auch Probleme habe mit meinem Magen 'obwohl da nichts ist' hilft das sehr gut und schädlich ist es auch nicht .


Ich hoffe ich konnte dir helfen .

Was möchtest Du wissen?