Suche gute Übungen für HWS?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo rebecca,

wie schon Lilienhaehnchen schrieb solltest Du mit Deinem Orthopäden sprechen, der kann Dir dann Physiotherapie verschreiben. http://www.heike-hoefler.de/frames/veroeffentlichungen.htm

Da steht ein Buch zum Thema Nackenschule ISBN 3-405-15410-3

Man sollte es aber nicht übertreiben mit solchen Übungen nicht das es noch schlimmer wird, dass heißt am besten bei der Physiotherapie Übungen zeigen lassen die hier sinnvoll sind Mitunter kann man schon mit wenigen Mitteln etwas tun evtl. mit einem Theraband.

Die beste Übung ist eine aufrechte, gesunde Haltung zu üben und dauerhaft einzunehmen. Schau mal unter www.gesundheitsfrage.net/tipp/aufrechte-haltung. Es ist wichtig die Schulterregion anfangs stündlich zu lockern, Schulterheben und kreisen, einzeln und beide gemeinsam. Die Halswirbel lang ziehen, Schultern weiten und nach unten drücken, das Kinn leicht anziehen und in den Nacken hineinspüren, die Nasenspitze nach links und rechts führen, liegende Achten schreiben. Insgesamt sind Wärmeanwendungen gut, progressive Muskelentspannung regelmäßig anwenden sowie Übungen aus Yoga und Pilates.

wenn schon beschwerden da sind, solltest du einen fachmann vor ort zu rate ziehen. hier kann keiner beurteilen, was mit dir los ist. ich habe diverse bandscheibenschäden in der hws und hab in intensiver physiotherapie und ambulanter reha genau gelernt, was ich tun kann und was ich besser bleiben lasse. es ist ganz wichtig, dass dich am anfang jemand bei der ausführung der übungen beobachtet und ggfls. korrigiert, damit du sie direkt richtig lernst. dann bekommst du ein gutes körpergefühl und merkst später selbst, wenn du abweichst. sehr gut helfen übungen mit dem theraband und mit kurzhanteln. zur entspannung hilft feuchte wärme. ich habe immer mein kirschkernkissen parat. einfach zusammen mit einer tasse voll wasser in der mikrowelle warmmachen und dann das kissen in den nacken legen und entspannen. du kannst anfangs auch unterstützung durch ein kinesiotape nutzen, um evtl. fehlhaltungen bewußt zu machen und zu korrigieren. das kann dir ein physiotherapeut anlegen.

Tipps für steifen Nacken und Schulter trotz jeglichem Versuch?

Hallo ihr lieben, ich brauch Hilfe!!!! Seite wirklich sehr sehr langer Zeit leide ich unter fast täglichen Verspannungen, meist auch unter steifen Nacken wie heute (obwohl ich mein Hals Schulter Bereich ständig warm halte da ich in der letzten Zeit extrem verspannt bin gehe ich alle 3 tage zu Thai Massage, nach mehreren erfolglosen versuche mit Creme bin ich derzeit bei Finalgon DUO geblieben (allerdings wärmt die auch nicht länger wie 3 bis 5 Minuten), zuhause ist die Wärmeflasche andauernd im Einsatz, achte auf meine Haltung, mache Übungen und und und. Es bringt alles einfach nichts. Da ich zurzeit sehr viel arbeite kann ich leider erst ab nächsten Monat wieder zum Arzt und würde gerne eure Meinungen hören was ihr denkt was das Problem sein könnte oder vielleicht habt ihr ja ein Tipp für mich?! Mein Beruf ist recht abwechslungsreich, das heißt ich sitze weder andauernd noch stehe oder laufe ich viel. Also davon kommt es schonmal auf keinen fall. Auserdem habe ich diese Probleme seit ungefähr 3 jahren vllt sogar länger, damals meinten die Ärzte es kommt von zu wenig Bewegung aber dies kann ich aufjedenfall ausschließlich denn mein Nacken Muskulatur ist mittlerweile gut gestärkt. Ich bin echt ratlos, hoffe ihr könnt mir helfen...😓... Lg

...zur Frage

Physiotherapie bei Kalkschulter

Hallo liebes Forum,

Nachdem bei mir vor 1 Woche eine Kalkschulter (inkl. Arthrose) plus Spondylarthrose in der HWS diagnostiziert wurde, soll ich nun zur Physiotherapie. Leider sind sämtliche Physiotherapeuten so ausgebucht, dass ich erst in 1 Woche meinen ersten Termin habe. Da ich mir denke, dass gezielte Übungen für meine Schulter so rasch wie möglich begonnen werden sollten, hätte ich gerne gewusst, ob jemand von euch mir entweder Übungstipps geben könntet oder aber Links im Internet, wo ich welche finden kann.

Vielen Dank und einen schönen Freitag wünscht euch Veggie

...zur Frage

Beschwerdebild und Perspektive bei "Verbrauch des vorderen Liquorraumes"

Danke dem Stephan für seine schnelle Antwort !

Nun würde ich gerne wissen,welche Beschwerden bei "Verbrauch des vorderen Liquorraumes" entstehen können. Vielleicht lassen sich einige meiner Problemchen damit auch erklären. Z.B. Schwindel und Benommenheit,Sehstörungen,Ohrgeräusche,Tinnitus,Kopfschmerz, Schmerzen in Nacken,Schulter,Arm,Hände,Finger,.... HNO-Arzt fand bisher nichts dazu,außer bei der akustischen Messung eine Einschränkung der Hörfähigkeit. Desweiteren: U.a. habe ich eine Kyphosierung der HWS: ... danke ...

...zur Frage

Übelkeit von Verspannungen?

Hallo!

ich leide schon seit einiger Zeit unter Übelkeit. Eher leichte Übelkeit, ich muss mich nicht übergeben, essen kann ich auch , allerdings ist es unangenehm.

organisch habe ich alles abklären lassen.

kardiologe, Magen Darmspiegelung, Schilddrüse, endokrinologe, diverse bluttest etc. Ärztlich gesehen bin ich gesund .

Allerdings habe ich immer wieder Rückenschmerzen, im Bereich BWS und HWS, es zieht rechts und links der Wirbelsäule runter, auch Richtung Schulter habe ich schmerzpunkte.

Kann daher auch die leichte Übelkeit herkommen?

wegen den Rückenschmerzen muss ich sagen, das ich eine sitzende Tätigkeit habe und mein Kopf ist immer nach unten geneigt.

Freue mich über Antworten.

liebe Grüße!

...zur Frage

Herzinfarkt oder Verspannung?

Hallo ich schreibe hier jetzt für meine beste Freundin die mittlerweile ziemlich nervlich am Ende ist, nur noch weint und Angst hat zum Arzt zu gehen. Sie leidet seit mehreren Tagen unter Schmerzen im Schulterbereich, miestens zwischen den Schulterblättern und an der linken Schulter, unterm Arm links und im linken Arm. Sie beschreibt auch , dass sie ihrem Mittelfinger nicht so gut bewegen könnte. Desweiteren sagt sie das dieses Ziehen von der Schulter den hals Hinauf wandert bis in den Kiefer. Sie hat auch hin und wieder mal bei sportlichen Aktivitäten Schmerzen hinterm Brustbein. Aber nicht selten auch diesselen Schmerzen auf der rechten Seite ihres Oberkörpers. Ihr ist auch ein wenig übel und sie hat Schmerzen im Oberbauch. Klar hört sich das jetzt alles nach enem Herzinfarkt an, aber sie ist erst 20, treibt eigt viel Sport , ernährt sich gesund, raucht wenig, hat keine familiären Vorbelastungen und hat die Schmerzen auch sonst nie. Erst kürzlich wurde bei ihr eine Steilstellung der HWS festgestellt. Deswegen meine Frage....kann das ein Herzinarkt sein oder lediglich Verspannungen/ Schmerzen wegen der HWS? Sie war auch jetzt schon oft bei ihrem Hausarzt aber der sagt das sie psychisch krank wäre...was ich persönlich als Unverschämtheit empfinde so etwas zu einem jungen gesunden Menschen zu sagen, denn sie hat keinen Grund solche Angststörungen zu haben! was meint ihr ?

...zur Frage

Schulterarthroskopie (re) immer noch Schmerzen

Hallo. Ich habe seit ca. August 2012 ein Problem mit der rechten Schulter.Nachdem der Arzt mich 1 Woche krank geschrieben hat, die ich ohne Belastung gestaltet habe ging es wieder.3 Monate später das gleiche und ich hatte 2 Wochen Krankenschein.Seit dem 4.8.2013 habe ich diese Schmerzen dauerhaft.

Ich hatte am 21.07 eine Schulter-OP.Dabei haben sie nicht nur die leichte Arthrose und die Entzündung im Schulterkanal entfernt.Sondern suche as Schulterdach abgeschliffen da sonst, laut Aussage des Arztes die Schultersehnen gerissen wären.Ich hatte bisher 12 x Krankengymnastik und mach auch meine Übungen.

Ich hab nur noch Schmerzen wenn ich den Arm in der Beuge nach außen führe.Dennoch habe ich wieder die gleichen Schmerzen wie Vor der OP.

Unter Belastung kann ich keine Dinge die über dem Kopf sind (Teller aus dem Schrank oder ein Glas) rausholen oder anheben.Ich habe Schmerzen in der Mitte der Schulter die auch bei Belastung oder wenn ich die Schulter zu sehr Bewege (nach unten oder oben bewegen).

Ich hoffe jemand kennt sich aus oder hatte einen ähnlichen Fall.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?