Suche eine rezeptfreie Salbe gegen Schuppenflechte ohne Cortison, wo gibt es so etwas?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Harnstoffsalbe = Urea-Salbe hilft sehr gut. Die kann man rezeptfrei in Apotheken und Drogerien kaufen. Harnstoff/Urea ist besonders gut bei trockener Haut, bei Schuppenflechte und Neurodermitis.

Auch Salzmilch hilft mir sehr sehr gut! Diese bekommt man u.U. auch in den hier ansässigen Apotheken. Ich bestelle sie allersings immer auf den Nordseeinseln.

Und Totes Meer Badesalz oder -Duschgel ist sehr sinnvoll. Dies bekommst du schon in den Drogerien.

wo genau bestellst du die salzmilch? ich habe mich im internet umgeschaut, habe allerdings nichts dazu gefunden.

0

Hallo...außer Salben mit dem Urea-Wirkstoff werden auch noch gute Ergebnisse mit Hautpflegepräparaten erzielt die Nachtkerzenöl und Borretschsamenöl enthalten!mal in der Apotheke nachfragen! Trotzdem, und das ist meine meinung sollte man alles was mit der Haut zu tun hat dem Arzt vorstellen! Manchmal kann man mehr Schaden anrichten wenn herumexperimentiert wird!Was geben wir nicht Geld für irgendwelche Wundercremes aus die im Endeffekt dann doch nicht helfen weil die Diagnose eine ganz andere ist!Und auch eine ganz andere medikamentation bräuchte!LG AH

Hallo,

weiß mit Sicherehit,dass es seit neustem etwas gutes ohne Cortison gibt. Das ich aber selber nicht betroffen bin, weiß ich den Namen nicht mehr. Frag einfach mal in der Apotheke nach einem relativ neuen Produkt, ist auch für Neurodermitis geeignet. Die wissen bestimmt was gemeint ist.

Liebe Grüße

Hi, also ich würde mal die Ursache von der Flechte suchen,es ist meist Ernährungsproblem.Lesen Sie die Basics. Elementare Grundlagen für die Gesundheit des Menschen

1.Das menschliche.Blut ist mit einer Naturkonstante von PH Wert 7,35 ausgestattet.Basen-Säure Verhältnis. Ein Über/Unterschreiten hat zur Folge ,dass die Kompensation durch Lagerdepots im Körper realisiert werden muß.In der Regel sind alle zivilisierten Völker heutzutage übersäuert,d.h.der PH Wert im Körper liegt unter den opt.Wert von 7,35. Die Erklärung liegt hauptsächlich in der schlechten Ernährung durch sogenanntes funktional Food.Dies zieht logischerweise über eine längeren Zeitraum,die sogenannten Zivilisationkrankheiten nach sich.(Haarausfall,Osteoporose,Bluthochdruck,erh.Cholesterinwerte,Diabetes 2 usw.)90% der Krankheiten werden dadurch verursacht.Weiters ist schon seit Paracelsus bekannt,dass das saure Milieu der Nährboden für pathogene Mikroorganismen die opt.Grundlage bildet. In der ganzen Natur ist dieses Prinzip als Grundlage eines ausgeglichenen Zusammenlebens von biol.Systemen bekannt. Ozeane kippen und Algenwuchs entsteht,Anbauflächen von Monokulturen werden durch übersäuerte Böden von Parasiten vernichtet.(machen Sie im Hausgarten den Test mit Biolit -Urgesteinsmehl und die Pflanzen werden sich freuen und erstarken!!) Im WEB gibt es viel über Ent/Übersäuerung zu lesen. 2.Wasserhaushalt im Körper Da wir hauptsächlich aus Wasser bestehen,(Gehirn:95%)ist die tägliche Menge, die wie zu uns nehmen ,sowie die Qualität dessen ,elementar wichtig!!Ein Durchschnittswert sind 0,03l/Tag/Kg Körpergewicht.Wasser sollte nie mit Kohlensäure versetzt und energetisch hochwertig sein.Für Genußmittel wie Kaffee,schwarzer Tee,Alkohol,Süßsäfte ist nochmals die gleiche Menge welche verzehrt wird ,zusätzlich anzunehmen.Leider sind gerade ältere Menschen von der Erscheinung :Zu wenig Wasser-Dehydration betroffen.Der Urin muß glasklar sein,max.strohgelb ,dann ist es ok ,Dieser Vorgang ist irreversibel,d.H.die Zellen sterben ab. .Je mehr Wasser Sie trinken ,um so höher ist Entgiftungsleistung.Das Zusammenspiel von Säurebasenhaushalt ,mit Flüssigkeit ist Lebensprinzip!!Wer dagegen langfristig verstößt ,gefährdet ganz klar seine Gesundheit. Sind diese beiden Fakten im grünen Bereich,ist bei sauberem Geist ,ein opt.Immunsystem garantiert. Warum dieses Wissen kein Allgemeingut ist ,bleibt Ihrer Phantasie überlassen,der Interessierte kann es überall nachlesen. Cortison beseitigt auch nie die Ursache!

Gruß

Vital Energy

Frage doch mal in der Apotheke nach der Salbe Regividerm B12. Die ist zwar nicht billig, aber manche sagen, dass sie sehr gut helfen soll, andere bestätigen das nicht. Da hilft nur selber ausprobieren.

AI lotion von Physiogel!!! Gibt es in der Apotheke nicht ganz billig ! Wirkt aber !!!!!!!!

Schön und gut,tue ich auch nicht,aber leider hat der lange Winter Spuren hinterlassen die ich mit Pflegemittel auch nicht beseitigen kann.Kortison soll man ja nur keurze Zeit anwenden bis die dicken Stellen dünner werden ud nicht mehr jucken,dann sind die Pflegemittel mit Urea oder Salbe aus dem Toten Meer auch hilfreich. Und das mit der Ernährung und Ursachen ist Shit,Schuppenflechte ist eine Generkrankung.

Was möchtest Du wissen?