Suche dringend ADS-Erstdiagnose auf EIGENleistung im Raum Stuttgart/Ludwigsburg

2 Antworten

Suchst Du das für Dich selbst? Oder für Kinder? Bei uns zahlte das die Kasse samt den ein Jahr dauernden Untersuchungen (2 Kinder, 8 und 5). Was willst Du mit einer solchen Diagnose? Brauchst Du eine Art "Schein" zum Vorlegen?

Wenns nur um die Therapie geht:

Ich kann Dir ein super Buch zum Selbstdranarbeiten empfehlen: Thom Hartmann, Eine andere Art, die Welt zu sehen. Gibts bei booklooker.de.

oder "Eins nach dem anderen. Das ADD-Praxisbuch" (ADD ist die englische Abkürzung)

Ich brauche die Diagnose für einen ADS-Spezialisten, bei dem die ADS-Erstdiagnose saftige 550€ (und das könnte man maximal in 2 Raten oder komplett bezahlen) kosten würde. Ohne das bekomme ich ja keine Medikamente und keine Therapie.

Ich habe mich jetzt doch mal bei diesem Therapiezentrum Esslingen angemeldet, da kostet es immerhin nur 460€, aber die Raten kann man in 100€-Teilen bezahlen.

0
@JohnMcClane1987

Willst Du es nicht mal auf eigene Faust probieren? Ich habs auch geschafft.

0

Hallo ..,

ich würde hier einmal nachfragen wo sowohl ADS/ ADHS behandelt wird.

http://www.therapiezentrum-esslingen.de/

Ich würde konkret einmal nachfragen was das kostet ich weis allerdings nicht ob sie englisch spricht JohnMcClane Wenn man so ein Problem hat kann man auch einmal im Neuro Cafe Olgastr. 50 (70182 Stuttgart) nachfragen.

(adhs-chaoten.net) Bei dem genannten Forum kann man auch Fragen stellen zum Thema ADS . Da findest Du auch andere Möglichkeiten falls die oben genannte nicht funktioniert warum auch immer!

VG Stephan

Rente abgelehnt

Hallo,ich muss mich heute leider mit einer neuen Frage an Euch wenden.Noch was zu mir,falls Ihr meine andere Frage nicht gelesen habt.Ich bin 56 Jahre ,,werde im Oktober 57.Hatte am 3.06.2013 eine Antrag für Erwerbsminderungsrente gestellt.Ich habe von Geburt an nur eine Hand und habe nach 40 Jahren Arbeit,einfach mit meiner vorhandenen Hand nicht mehr arbeiten können.Ich habe den Beruf einer Damenmaßschneiderin erlernt,in dem ich aber seid 29 Jahren nicht mehr arbeite,sondern in einer Kita als Hauswirtschafterin immer der selbe Arbeitgeber,bin auch nur Krank seid 11.03.2013 nicht gekündigt. Habe aber seid 2 Jahren massive Schlafstörungen und Depressionen da ich nicht mehr so konnte wie ich wollte.Habe vorher 36 Wochenstunden gearbeitet und seid 10 Jahren nur noch 20 W.St.hat damals der Arbeitgeber so entschieden ist nicht von mir aus gegangen,sind aus betrieblichen Gründen gekürzt worden.Aber seid einem Jahr habe ich mich nur noch rumgequält in der Arbeit und auch Ärger mit der Leiterin gehabt,da ich meine Aufgaben nicht mehr Ordnungsgemäß ausgeführt habe.Meine Hausärztin hat mich dann zu einer Psychiaterin und einem Orthopäden überwiesen.Die Psychiaterin hat mir Antidepressiva und Schlafmittel verordnet und mir nahe gelegt einen Rentenantrag zu stellen,was ich ja auch tat.Der Orthopäde meinte nur das der Arm total überlastet ist und ich bekomme nun regelmäßig Physioteraphie,was bis jetzt nichts gebracht hat.Die KK hat mir nahe gelegt einen Rehaantrag zu stellen bei der DRV welcher abgelehnt wurde,da ja der Rentenantrag läuft.Bin dann zu einem Psychiatrischen Gutachter bestellt worden,welcher mir sagte er wird der DRV empfehlen mich noch von einem orthopädischen Gutachter zu schicken,da ja dort ddie Ursache für mein seelisches Leiden liegt.Habe aber nun gleich die Absage der Rente bekommen,sie haben diesen Hinweis wahrscheinlich total ignoriert.Nun habe ich dort angerufen,das ich eine Kopie des gutachtens haben möchte und auch gleich einen Termin beim VDK gemacht für den Wiederspruch.Ich habe auch an den Petittionsausschuss des Deutschen Bundestages geschrieben und ihnen alles geschildert,wie die DRV mit Schwerbehinderten Menschen die immer in die DR Kasse eingezahlt haben umgehen.Ich habe auch 3 Kinder trotz Job groß gezogen,nun ist aber leider die Kraft aus der Hand raus,kann nicht mal meinen eigenen Haushalt alleine machen.Ich wollte es eigendlich noch bis 60,10 Monate schaffen,da hätte ich in die Schwerbehindertenrente gehen können.Ich schaffe es einfach nicht.So nun hoffe ich auf viele Ratschläge und Meinungen.L.G.

...zur Frage

Paradoxe Reaktion auf Medikamente - was genau passiert da?

Ich habe ADHS und reagiere (deshalb) paradox auf viele Medikamente. 1. Wie ist es überhaupt möglich, dass man komplett gegenteilig auf eine Substanz reagiert, was genau passiert da im Körper? 2. Warum ist das nur bei manchen Medikamenten der Fall und nicht bei allen? Z.B. ein Beruhigungsmittel putscht mich auf, ein anderes wirkt normal, ein Aufputschmittel macht mich ruhig, ein anderes wirkt normal.??? LG

...zur Frage

Viele Leberflecken / Muttermale entfernen lassen?

Guten ABend!

Ich habe am ganzen Körper sehr viele Muttermale. Viele sind zwar nur klein und flach (wie größere Sommersprossen) andere aber auch groß und in "3D".

Insbesondere im Gesicht stören mich diese aber sehr extrem, zumal es in den letzten Jahren sehr viele geworden sind (ca. 10-15 pro Seite, aber alle flach).

Kann man sich diese im Gesicht gut entfernen lassen? z.B. lasern? Und machen das "normale" Hautärzte oder ist das eher etwas für ästhetische chirurgie o.Ä.? Dass das keine Kassenleistung ist ist mir bewusst, aber ich wüsste einfach gerne ob man ads beim Hautarzt machen kann. DA mich diese Flecken im Gesicht sehr stören und einfach frustrieren.

Hat jemand damit Erfahrungen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?