Stuhlgang plötzlich anders

4 Antworten

Hallo Muha55,

aufgrund deiner Beschreibung und dem angegegebenen Zeitrahmen (1,5 Wochen), kann ich zu diesem Zeitpunkt nichts wirklich besorgniserregendes entdecken:

Es ist keinesfalls ungewöhnlich, dass der Darm nach Infekten dieser Art einige Zeit benötigt, bis er sich wieder erholt hat; prinzipiell "saniert" er sich zwar ganz von selbst, aber du wirst sicher bald auch Ratschläge erhalten, wie man das beschleunigen könnte - in diesem Punkt bin ich mir fast sicher...

Du musst bedenken, dass der Darm insgesamt eine Länge von mehreren Metern aufweist und es einige Zeit dauert, bis abgeschilferte Zellen vollständig wieder ersetzt wurden.

Ach ja, das "ekelhafte" Zeug nennt sich Schleim und besteht prinzipiell aus Verdauungssäften und durch die abgelaufene Entzündung abgestorbenen Zellen - auch das ist normal und hat keinerlei Krankheitswert.

Mein Rat: Abwarten und Kostaufbau je nach Geschmack - sollte innerhalb von etwa 10 Tagen keine Besserung eintreten, ist ein Arzt zu Rate zu ziehen.

Liebe Grüße, Alois

Hallo Muha55,

die erstgenannten Symptome sind halt bei einem Darminfekt normal. Nun ist es normal wenn Du 3 x am Tag auf dei Toilette musst. Es genügt allerdings nicht da ein Medikament zu nehmen. Der Darm ist mit Bakterien besiedelt (im Moment sind nicht alle dieser Bakterien sagen wir einmal gut).

Bei Durchfall ist Pektin gut bindet Wasser .... (Äpfeln -Orangen.. aber auch Lakritze hilft bei Magen-Darmproblemen. In der Apotheke gibt es Perocur was allerdings gekühlt werden muss. Bedingt durch den günstigen Preis verkaufen die Apotheken das Medikament auch ungern.

VG Stephan

klingt nicht weiter besorgniserregend wie ich finde. Eher Heilsam. Die "Überaktivität" stellt sich sicher im Verlauf der nächsten Zeit ein. LG

Verstopfung und Durchfall

Liebe Community,

ich bräuchte mal wieder einen Rat.

Vor zwei Tagen hatte ich einmal kurz Durchfall - habe das neue Knäckebrot wohl nicht vertragen - und seitdem Verstopfung. Normalerweise habe ich eigentlich 2x Stuhlgang am Tag und das ohne Probleme und das eine Mal Durchfall hatte ich direkt nach dem Knäckebrot und das war auch nicht viel (also keine komplette Darmentleerung). Seit heute morgen hatte ich dann plötzlich starkes Bauchgrummeln, Blähungen und fühlte mich aufgebläht, aber immer noch keinen Stuhlgang. Habe es dann den Tag über mit viel trinken und etwas mehr Milchprodukten und Äpfeln versucht, aber ohne Erfolg. Dann wurde es mir zu doof und ich habe den Rest des Knäckebrotes gegessen. Und in der Tat hatte ich dann nur 10 Minuten später wieder etwas Durchfall. Aber definitiv nicht so viel, dass es zwei Tage Essen ohne Stuhlgang ausgleicht. Naja, auf jeden Fall war es das auch an Erfolg, jetzt habe ich weiter Verstopfung und dadurch mittlerweile auch Rückenschmerzen und etwas Bauchschmerzen.

Da ich diese Woche schon mit dringenden Arztterminen, die sich nicht verschieben lassen (mein Zahn "will" eine Wurzelbehandlung) vollgestopft bin und ich wegen so einer "Lappalie" ja nun eh nicht zum Arzt rennen will, wollte ich hier mal fragen, was das sein könnte und was man da machen kann. Magen-Darm-Infekt würde ich ausschließen, da hatte ich vor zwei Monaten einen und der kam auch mit Übelkeit und Erbrechen, was ich jetzt nicht habe.

Vielen Dank für jede Hilfe!

...zur Frage

Ist 4-5 mal täglich Stuhlgang noch normal?

Ich habe seit ca. 1 Woche 4-5 mal täglich Stuhlgang, aber keinen Durchfall. Langsam nervt es mich und ich frage mich echt, ob das überhaupt noch normal ist, oder ob mit meiner Verdauung etwas nicht stimmt.

...zur Frage

Ist häufiger Stuhlgang gefährlich (kein Durchfall)?

Hallo, ich habe seit 3 tage häufigen stuhlgang ich hab das gefühl das ich nicht beim ersten mal alles raus kriege aber dannach kriege ich alles raus.

Ich habe innerhalb 2 Tage 2 Packungen Walnüsse gegessen.

...zur Frage

nach Magen Darm Virus...

Hallo, Ich hätte in den.letzten Tagen eine fette Erklältung und Übelkeit mit Bauchschmerzen, hier ging ein Magen Darm Virus um. Für sowas bin ich ziemlich anfällig, alsobhat es mich wahrscheinlich leicht erwischt Übergeben musste ihr mich nicht, das muss ich aber eh nie. Nun habe ich seit gestern so Bauchkrampfe, die sich ganz anders anfühlen und auch nicht mehr nur im Oberbauch sind (sowie die Tage davor... ist ja wohl normal für einen Magen Darm Virus hab ich gehört). Das fühlt sich jetzt so an, wie wenn ich Verstopfung habe (ich habe öfter damit zu kämpfen, hab nen sehr tragen Darm da ich auch nicht so viel trinke). Allerdings hatte ich nicht wirklich viel Durchfall jetzt die Tage. Nur oft stuhlgang und manchmal hält wässriger... was kann das jetzt sein? Eine verstopfung bedingt durch den leichten Virus? Oder doch noch der Virus? Wäre dankbar für eure antworten!

...zur Frage

wässriger gelb orangener stuhlgang und übelkeit???

das habe ich nun schon öfters abends gehabt. ich weis nicht woher es kommt...

mein hintern brennt. ich muss immer abends dann ist es so ein wässriger stuhlgang er ist geld und orange und schleim vom darm ist dabei. es tut weh blähungen sind auch dabei.

mir brennt die gaze zeit der popo...

durchfall tabletten helfen nicht.

übelkeit hab ich auch wenn ich diese beschwreden habe. es ist kein blut im stuhl.

ich habe einige unverträglichkeiten kann das damit zusammenhängen? eventuell was neues dazu gekommen? oder eher was anderes.

ist schon der 3 tag. es tritt nur 1 mal am tag auf ich muss nur 1 mal. heute war es 2 mal. aber kurz hintereiannader...

was kann das sein?

...zur Frage

Bakterielle Infektionen, Virusinfektionen oder doch was anderes ?

Hallo Leute,

seit Dienstag habe ich Durchfall und es wird nicht besser. Hab mir am Anfang nichts dabei gedacht, da ich sonst auch keine Schmerzen habe, bis auf heute ein wenig Bauchkrämpfe. Aber erbrechen muss ich nicht.

Meine Zunge hat auch ein brauen Belag bekommen.

Muss ich mir sorgen machen? Denn ich hatte noch nie so lange durchfall.

Zum Arzt kann ich erstmal nicht, da morgen ein Feiertag ist und danach Wochenende, ich könnte vielleicht zum Notarzt aber nur wegen durchfall?

Mit freundlichen Grüßen

Body

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?