Stützstrümpfe, wie eng müssen sie sein?

4 Antworten

Ich würde auch ins Sanitätsgeschäft gehen und die direkt anprobieren, dort hat man schon einen Blick dafür welche Größe geeignet sein könnte.

Hallo Petunia,

die Frage ist zwar einbisschen her, aber da ich mich ziemlich gut auskenne, wollte ich meinen Rat hier abgeben, wenn du schon fündig geworden bist, können ja andere die auf die Frage stoßen etwas damit anfangen. Nachdem ich mehrere Stützstrüßmpfe ausprobiert habe bin ich auf die von FALKE gestoßen. FALKE gehört zu meinen Lieblingsmarken bei Strümpfen und Socken und ich finde die Stützstrümpfe toll, weil die auch noch gut aussehen. Es gibt die in zwei unterschiedlichen Stärken: http://www.falke.com/katalog/specials/stuetzstruempfe.html Des Weiteren finde ich die Strumpfhosen mit Stützfunktion auch super. Wenn du einen kurzen Flug vor dir hast, dann reichen die mittleren, bei einem längeren Flug solltest du die stärkeren nehmen und ja bis zum Knie reicht, du hast ja kein bestimmtes gesundheitliches Problem, sondern willst nur vorbeugen...

LG

Patty

Hallo Petunia, soweit ich weiß verkaufen Apotheken und Sanitätshäuser Stützstrümpfe. Das Personal kann Dich gut beraten, und nimmt Maß. Als ich im Krankenhaus war, waren diese Strümpfe Pflicht, ich hasste es. Aber sie erfüllen ihren Zweck. Wer Probleme mit Venen hat, sollte auf jeden Fall bei längeren Flugstrecken diese Strümpfe nutzen. Viel Erfolg!!

Meniskus und Arthrose

Ich hatte am 7.6.13. am rechtem Knie eine Meniskus OP , mir wurde dabei auch ein teil meiner Arthrose entfernt. Ich brauche in absehbarer Zeit ein neues Knie Gelenk bin aber nach aussage vom Arzt noch zu jung ( 57 ). Habe aber immer noch starke Schmerzen beim Stehen, Gehen, Sitzen und auch beim Liegen. Habe seid 5,9,2009 am linken Knie ein Teil Ersatz auch das macht mir immer mehr Probleme beim Laufen, Stehen Sitzen und Liegen so das ich in der Nacht kaum Ruhe finde. Habe mir auch schon 10 Spritzen ins Knie geben lassen (Recosyn) die mich 65,00€ Pro Spitze kosten. Auch nehme ich Tabletten 2 Stück am Tag ( Recosyn) aber für was???????????? Wer hat Erfahrung und kann mir weiter helfen.

Iris

...zur Frage

Kann man von zu engem Kleid wirklich ohnmächig werden?

Ich habe mir für eine Hochzeit ein neues Kleid gekauft. Leider ist es ziemlich ziemlich eng. Ich dachte ich nehm vieleicht noch 1-2kilo ab, das hat leider nicht geklappt. Naja man bekommt es trotzdem zu. Es ist nur so, dass ich das Gefühl hab, dass wenn ich es länger trag nicht so gut Luft bekomm. Ist es wie im Märchen, dass man durch das zu enge Kleid ohnmächtig werden kann? Oder geht sowas nur im Märchen ;-) Hab eigentlich nicht vor auf der Hochzeit umzukippen, aber ein neues Kleid will ich mir jetzt eigentlich auch nicht kaufen :-(

...zur Frage

Knie OP beide zusammen

Wer hat Erfahrung mit einer Gelenkersatz OP mit einer OP für beide Kn'ie zusammen ?.. ' ich musste mich vor 2,5 Jahren einer Teilknie OP unterziehen , die leider nicht zum Erfolg führtei. Ein anderer Arzt machte die Diagnose , dass in meinem Fall das ganze Knie hätte ersetzt werden müssen .Da ich schlimme Schmerzen aber jetzt in beiden Knien habe hat er mir vorgeschlagen beide Knie in einer OP zu ersetzen , wer hat damit Erfahrung??

...zur Frage

Schmerzen bei Durchstrecken von Knie!

Hi Leute, ich habe nun schon seit Längerem (2-3 Wochen?) Knieschmerzen (ein sehr unangenehmes Ziehen) wenn ich mein Knie komplett ausstrecke... Schmerzt auch sehr nach Sitzen, Liegen etc. wenn ich es ausstrecke ... Ich hatte schonmal so ein Stechen im Knie, aber habe es weder untersuchen lassen noch sonst irgendwas gemacht... Komisch dabei ist, dass ich beim Sport allerdings keine Schmerzen habe, außer ich muss eben mein Knie komplett strecken... Kann mir jemand weiter helfen ? Ich spiele übrigens oft und intensiven, leistungsorientierten Handball, wenn euch das weiterhelfen sollte, allerdings kann ich mich nicht an Schmerzen im Knie nach einem Sturz oder Ähnlichem erinnern. Danke schon mal für eure Hilfe :) LG

...zur Frage

Rückenschmerzen und ein geschwollenes Knie?

Hallo liebe Community!

Ich habe seit 9 Monaten nach einem Sturz auf meine rechte Hüfte ein geschwollenes Knie und Rückenschmerzen von unten bis rauf in den Hals. Ich hab jetzt wegen einer Kiefer (Zahn) OP vor zwei Wochen Antibiotika nehmen müssen und seit dem war auch mein Knie und der Rücken wieder gut! Seit gestern sind jedoch die alten Symptome wieder da, und ich weiß nicht mehr was ich tun soll!! Alle möglichen MRT, Röntgen und Ultraschallbilder haben nichts gezeigt und laut Ärzten ist alles in Ordnung. Ich bin überzeugt davon das ich im Lendenbereich eine Entzündung habe die in mein Knie ausstrahlt aber ich weiß nicht wieso, weshalb, warum.... Für Infos oder Erfahrungen bin ich sehr dankbar!!

...zur Frage

Frage zu Erwerbsminderungsrente und Reha

Für Menschen welche die Erwerbsminderungsrente beantragen müssen, gilt der Leitsatz "Reha vor Rente". Ist das auch der Fall, wenn schon entsprechende Befunde existieren bzw. es der Meinung mehrerer Ärzte und Orthopäden entspricht(Erwerbsminderungsrente zu beantragen)und zweitens was passiert bei solchen Rehas, speziell für Hüft/ Knie u. Gelenkserkrankungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?