Stündige Übelkeit und sogar Erbrechen - Was ist mit mir los?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich sollte man bei Magenproblemen die Finger von Aspirin und anderen NSAR lassen, weil dadurch die Magenschleimhaut gereizt wird.

Wenn du über mehrere Wochen unter Übelkeit leidest, solltest du dich auf jeden Fall genauer untersuchen lassen. So wird vielleicht auch eine Ursache für deine Beschwerden gefunden, die dann behandelt werden kann. Am besten du rufst direkt morgen bei deinem Hausarzt an und machst einen Termin aus.

Nimmst Du auch Magenschutztabletten? Wenn man Schmerzmittel nimmt, sollte der Arzt solche Tabletten unbedingt mit verordnen. Geh zu Deinem Hausarzt und sprich ihn darauf an. Das Aspirin würde ich weglassen. Wenn Aspirin, dann Apirin protect. Das ist magenschonend und löst sich erst im Darm auf. Die Magenschleimhaut scheint mir sehr gereizt zu sein. Iss besser nur Magen Schonendes, mal Brei, Zwieback, Kamillen-/Fencheltee u. ä., damit er sich erholen kann.

Was möchtest Du wissen?