Strohige Haare - Was ist die Ursache dafür?

2 Antworten

Du müßtest erst einmal Ursachenforschung betreiben. Hältst Du Dich viel in der Sonne ohne Kopfbedeckung auf? Gehst Du ins Schwimmbad? Hast Du einen "windigen" Arbeitsplatz (auch ein ständig um den Kopf fächelnder Ventilator kann die Haare austrocknen!)? Hast Du Deine Haarpflegemittel (Shampoo...) gewechselt? Fönst Du vielleicht zu heiß, benutzt ein Glätteisen? Wenn alles nicht zutrifft, gehts "innen" weiter. Hast Du Dich in der letzten Zeit nicht ausgewogen ernährt (Fastfood)? Wurden bei Dir schon mal die Schilddrüsenwerte bestimmt?

Du siehst, ohne die Ursachen zu kennen, kann man schlecht raten. Natürlich kannst Du Dir Haarkuren kaufen, Pflegespülungen benutzen usw. Du kannst auch mal in der Apotheke nach Kieselsäurepräparaten fragen, oder nach den guten alten Merz Spezial-Dragees (schon seit Jahrzehnten ein Klassiker). Aber es wäre schon wichtig, die Ursache zu kennen und gezielt zu beseitigen.

genau weiß ich das auch nicht. aber du kannst mal im geschäft suchen nach Lotionen die für die Haare aufbauen sind, steht dann drauf. oder gehe mal zum friseur und laß dich dort beraten, diese Lotionen sind unwesendlich teurer und können dir bestimmt helfen

Was möchtest Du wissen?