Stressblutdruck

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dagegen kannst Du nichts machen, weil dies ganz normal ist. Du wirst keinen Menschen finden der sich aufregt, und sein Blutdruck bleibt unveraendert. Ebenfall bei einer koerperlichen Taetigkeit steigt der Bludruck an. Der Blutdruck ist niemals konstant, und bei der kleinsten Eregbarkeit aendert er sich.

Hey,

also wie schon gesagt wurde ist das ganz normal. Verhalt dich einfach ganz normal, ist doch nichts schlimms. Ich empfehle dir dich genauer auf: http://hypotonie.info/ zu informieren, was dort steht könnte dir weiterhelfen. Wünsche dir noch gute Besserung und Alles Gute :)

LG

Merkwürdig. Also, wenn es nicht dein Mann ist, der dich so aufregt, würde ich eventuell auch an die Strahlung des Telefons denken. Es gibt Menschen, die tatsächlich empfindlich darauf reagieren. Wenn du sagst, du hast beim telefonieren ein Kribbeln im Kopfbereich, würde ich diese Möglichkeit tatsächlich in Erwägung ziehen.

Es gibt Handys mit einem niedrigen SAR-Wert (Strahlungswert). Siehe dazu auch: http://www.sarwert.com/strahlungsarme-telefone/

Dieser sollte nicht über 0,6 W/kg liegen. Die Hersteller müssen diese Werte auch mittlerweile bekanntgeben.

Auch die DECT-Festnetztelefone sind wahre Strahlemänner. Aber auch da gibt es mittlerweile strahlungsreduzierte Geräte.

Ich habe mich damit mal beschäftigt und achte seitdem sehr auf die Strahlungswerte. Vielen Leuten scheint das aber egal zu sein. Warum soll man sich stärker Strahlung aussetzen, wenn es auch andere Geräte gibt.

Danke für deine Info. Das hatte ich auch vermutet, war mir aber nicht so sicher.

0

Hilft progressive Muskelentspannung nach Jacobsen bei hohem Blutdruck?

Mein Blutdruck geht in Stresssituationen gerne mal in den höheren Bereich (170/120) kann ich ihn durch regelmäßiges Entspannen herunter bekommen oder komme ich um Medikamente nicht herum?

...zur Frage

Plötzlich hoher Blutdruck,Kopfschmerzen und Übelkeit,was tun?

Meine Frau hat öfters plötzlich erhöhten Blutdruck (180/110) Kopfschmerzen u. Übelkeit dazu kommt dann auch noch Schwindel u. Benommenheit.. Wie sie eben ist geht sie nie zum Arzt..wäre aber mal nötig,was meint ihr? Vielen Dank

...zur Frage

Systolischer Blutdruck viel höher als diastolischer?

mein syst. blutdruck liegt immer wesentlich höher als mein diast. . Der diast. blutdruck liegt immer um 75 auch mal runter bis 65 --dabei habe ich aber oftmals einen syst. blutdruck von 160 , auch mal bis 175 , der sich dann durch ruhiges sitzen wieder bis auf 140 oder auch darunter einpegelt .

aber meine frage --WAS sagen diese hohen unterschiede aus ? ich habe auch einen ruhigen Puls von 68 - 76 selbst wenn der syst. wert sehr hoch liegt , ist der puls immer bei 90 max bei 100. Kann mir die zusammenhänge mal jemand erklären ?

ich nehme blutdrucksenkende medis --atakant 16 plus am morgen , mittasg amlodipin 5 ode r auch 10 mg und abends atakant 16 und trotzdem bricht mein blutdruck immer wieder aus .

...zur Frage

Wenn der Blutdruck dauerhaft 140/90 ist, ist das schädlich?

Ist das zu hoch, wenn der Blutdruck dauerhaft 140/90 ist? Was meint ihr oder ist das noch im Rahmen?

...zur Frage

plötzlich steigender Blutdruck in unregelmäßigen Abständen

Hallo, meine Mutter ist 46 und hat seit einer Woche in unregelmäßigen Abständen hohen Blutdruck und Schwindel. Wir haben schon mehrmals den Notarzt verständigt, aber der konnte nichts feststellen, einmal war sie bisher im Krankenhaus, auch nichts. Es ist so, dass ihr Blutdruck plötzlich ohne erkennbaren Grund steigt, auch wenn sie schläft oder sich in Ruhe befindet. Ihr wird dann auch schwindelig und bekommt Panikattacken. Sie sagt selbst, dass es nicht am Stress liegt, da sie keinen hätte. Medikamente oder so nimmt sie auch nicht. Eigentlich ist sie kerngesund- bis auf den plötzlichen Bluthochdruck. Nach einer kurzen Zeit sinkt er wieder, dann passiert ein paar Stunden oder Tage nichts, und dann steigt er wieder plötzlich an. Weiß einer dazu was oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich mache mir wirklich große Sorgen. Mit freundlichen Grüßen, PaulchenP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?