stressbedingtes Schulterzucken

1 Antwort

Hallo, funnycat2000!

Normalerweise geht man immer zuerst zum Hausarzt, der überweist einen dann weiter.


Wenn ich "Zucken" und "Stress" höre, denke ich immer sofort an Magnesium, genauer gesagt, den Mangel daran. Das wird gebraucht, um Adrenalin zu bauen, und deshalb ist es unter Stress schnell verbraucht. Wenn dann noch Schwitzen dazu kommt (schwemmt Mg aus), von sich aus oder beim Sport, oder Genuß von Alkohol (schwemmt auch aus) oder Fleisch / Käse / Soja (Eiweiß hemmt die Aufnahme von Mg) oder Vollkorn, das nicht richtig eingeweicht wurde (Getreide enthält Phytinsäure, die durch längeres Einweichen in Wasser in Phytate umgewandelt wird - sonst macht sich das im Körper und braucht für die Salzbildung Mg oder Zink) - dann hat man schnell einen Mangel an Mg.

Vielleicht hat Deine Schwester irgendwas davon getan, das würde das plötzliche Auftauchen des Zuckens erklären. Mach Dich mal schlau unter "Magnesiummangel - kaum beachtet aber folgenschwer", vielleicht findest Du da noch andere Symptome, die zutreffen könnten. Mg sollte man immer ein gutes aus der Apotheke nehmen, oder Bittersalz. Das aus Drogerie und Supermarkt taugt meiner Erfahrung nach nichts. Medizinfuchs.de sucht die günstigsten Anbieter.


Möglich wäre aber auch einplötzliches Auftreten von Thiaminmangel http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome& , das geschieht durch Genuß von Zucker, Stärke, Mehl (Weißmehl, Graumehl, Mischbrot, Roggenbrot - alles, was kein Vollkornmehl ist oder älter als 14 Tage - das sind leider die gewöhnlichen Brote in der Regel alle; frage beim Bäcker nach).

Thiamin wird für den Kohlenhydratabbau verbraucht, und das nicht frisch gemahlene Mehl liefert kaum Enzyme mehr zum Abbau. So kommt es schnell zu einem Mangel an Thyamin. Du kannst es ersetzen durch Kapseln von Vitamin-B-Komplex (die von ratiopharm oder lichtenstein sind gut, andere haben oft zu wenig Bs dabei). Oder iß rohes Vollkorn, eingeweicht oder gekeimt. Hefe hat auch viele B-Vitamine, aber die ißt man ja nicht in rauhen Mengen (roh). Außerdem kann das den Zyklus verändern...


Ich wünsche Euch, daß Ihr die Ursache bald findet - und gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?