Strahlen neue Handys weniger??

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Neue Handys strahlen weniger ab, als die alten "Knochen".

Wenn Du aber möglichst wenig Strahlung abbekommen willst, dann solltest Du das Handy nicht ans Ohr nehmen, solange der Wählvorgang noch läuft, denn da arbeitet es immer mit voller Leistung und auch beim Telephonieren im Auto oder Zug - faradayscher Käfig - wird die Leistung hochgeregelt.

Wie begegnet man einen Kaufrausch? Ist das auch eine Krankheit?

Habe mir schon wieder eine Jacke gekauft, obwohl ich schon einige habe und die alte noch gut ist. Habe mir ein neues Smartphone gekauft, obwohl ich schon ein Handy habe. Habe mir ein Tablet gekauft obwohl ich schon 2 PCs habe. Habe mir einen Camcorder gekauft, obwohl ich schon einen habe; ist zwar alt, funktioniert aber noch tadellos. Habe mir V-Krangen-Pullover in verschiedene Farben gekauft, weil ich die Farben noch nicht hatte. Nun möchte ich mir noch ein neues Notebook kaufen, zumindest schaue ich schon danach. Halte mich zum Glück noch zurück. Ich muss alles habe, was mir durch den Kopf geht und wenn ich es dann habe ist es nicht mehr so wichtig. Habe mir auch so eineFotobearbeitungsSoftware gekauft und dann noch ein Videobearbeitungsprogramm. Nun habe ich es. nutze es aber nicht. ....in den letzten Wochen habe ich angefangen einzelne Aktien zu kaufen und liege jetzt schief damit. Habe zum Glück damit aufgehört. Ich kann noch unzählige Beispiele nennen ....aber wie krieg ich das in den Griff? Kann mir ein Arzt dabei helfen? Noch habe ich genügend Reserven um damit weiterzumachen, aber ich glaube selbst manchmal das ich nicht ganz dicht bin und mach trotzdem weiter. Wodurch wird der Kaufrausch ausgelöst? Habe auch schon mal angefangen gebrauchte Gegenstände (Objektive, Fotokamera usw.) zu verkaufen und konnte nicht damit aufhören. Komme mir vor wie ein Wahnsinniger.

...zur Frage

Matratzenschoner bzw. Matratzenauflage empfehlenswert + Kopfkissen für Seitenschläfer

Hallo zusammen,

auf meiner alten Latex-Kaltschaummatratze (140 x 200) haben sich nach gut 4 Jahren zwei mehr oder weniger stark ausgeprägte Liegekuhlen gebildet. Außerdem habe ich festgestellt, dass an der Matratzenunterseite ein leichter Schimmelflaum entstanden ist. Deshalb habe ich mir eine neue Matratze gegönnt und in diesem Zuge auch gleichen einen neuen Lattenrost. Beim Alten war auch einer der Kunststoffversteller (für den "Härtegrad") durchgebrochen.

Die neue Matratze ist jetzt eine reine 7 Zonen Latexmatratze (IKEA SULTAN ERFJORD - 85% Naturlatex). Mit knapp 600€ war sie doppelt so teuer wie die Alte und wiegt auch erheblich mehr (50 kg). Jemand der die Matratze allein wenden will/muss, dürfte damit schon erhebliche Probleme haben. Durch den Latexkern war es z.B. auch nicht möglich, die Matratze hochkant/seitlich aufzustellen.

Mein erster Eindruck ist, dass sie mehr wärmt als die alte Latex-Kaltschaummatratze - ich hoffe nur im Sommer wird das nicht zu arg. Außerdem hoffe ich, dass meine Rückenschmerzen durch die neue Matratze wieder etwas nachlassen werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?