Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Haarausfall und Gewichtszunahme

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das können tatsächlich Wechseljahre-Beschwerden sein. Manche Frauen kommen sehr früh in die Wechseljahre, weil der Hormonhaushalt da nicht stimmt.

Möglich ist aber auch, dass die einfach Vitamine und Spurenelemente fehlen. Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Haarausfall, Stimmungsschwankungen können auch daher rühren. Bei einem gravierenden Mangel an Vitamin D3 wird nicht mehr ausreichend Östrogen produziert, was den Veränderungen in den Wechseljahren vergleichbar ist.

Lass dich vom Hausarzt nicht abspeisen, sondern zu einem Endokrinologen überweisen. Das ist der Facharzt für Hormone, Enzyme usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst Du wegen deinem Sehverlust beim Augenarzt ?
Das klingt iwie etwas gefährlich.

Das andere klingt nach Wechseljahrsbeschwerden, such Dir einen fähigen Internisten für Deine Beschwerden. Wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sina040190
10.12.2013, 12:11

Ich bin 24 können das wirkich die wechseljahre sein?! Leider muss man.immer so lange auf ein Termin beim Augenarzt warten. Habe Anfang nächsten Jahres ein Termin.

1

Was möchtest Du wissen?