Stimmt es, dass bei schlankeren Menschen die Menstruation unregelmässig kommt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja es kommt sehr oft vor, das Frauen, die Untergewichtig sind ihre Periode nicht mehr oder sehr unregelmässig bekommen. Das kann allerdings auch andere Gründe haben. Um zu schauen, ob du untergewichtig bist, kannst du auch deinen BMI (Body-Mass-Index)ausrechnen! Sport ist grundsätzlich gut, wenn man es nicht übertreibt. Es ist doch auch schön, dass du deiner Mutter nicht gleichgültig bist und dass sie sich um dich kümmert!

Hallo! Es kann vielleicht mit deinem neidrigen Gewicht zusammenhängen (wieviel wiegst du denn bei welcher Größe?) - muss aber nicht. Ich liege selber im Untergewicht-Bereich, habe keine Magersucht, sondern bin halt einfach schlank. Aber bei mir kommt die Regel immer auf den Tag pünktlich, und das obwohl ich keine Pille nehme. Ich kann fast meine Uhr danach stellen. Ich denke am besten ist es, wenn du mal zum Gyn gehst und das abklären lässt. Alles Gute!

Was wiegst du denn, und wie groß bist du?

Nein, auf Sport brauchst du nicht verzichten, aber es ist durchaus möglich, dass Frauen mit Untergewicht Probleme mit dem Hormonhaushalt haben.

Am Besten du lässt dich von einem Frauenarzt untersuchen, ob alles in Ordnung ist bei dir.

Gerade ein Wechsel, d.h. von viel Sport zu wenig Sport oder vor allem von wenig zu nun sehr viel körperlicher Aktivität kann sich auf die Periode auswirken. Genauso ist das mit starrken Gewichtschwankungen, also erst eher mollig und jetzt sehr schnlank, aber auh umgekehrt. Du solltest sanft mit deinem Körper. Nichts, was radikal ist und über konsequent tut ihm gut, im Gegenteil man darf es nicht übertreiben. Also versuche vor allem regelmäßig zu essen und regelmäßig Sport zu machen ohne exzessiv in dem einen oder anderen zu werden.

Nicht jede Frau bekommt ihre Periode immer regelmäßig. Der "normale" Zyklus liegt zwischen 28-35 Tagen aber was heißt das schon? Sicher kann es sein, dass magersüchtige Frauen die Periode nicht regelmäßig oder auch gar nicht bekommen. Gleiches gilt für Leistungssportlerinnen, nicht für Freizeitsportlerinnen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du nicht magersüchtig bist und ich denke auch dass du dir keine Sorgen deswegen machen musst. Meine Mutter hatte ihre Periode damals bis zu ihren Wechseljahren nicht "regelmäßig" und das muss nicht automatisch heißen, dass mit dir etwas nicht stimmt. Lass dir das bloß nicht einreden, jede Frau ist anders!!!!

Was möchtest Du wissen?